Italo-Welt

Acquaviva82

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 27. Juni 2009, 16:38

J.D. Power Report 2009

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So, der J.D. Power Report 2009 wurde veröffentlicht. Und für FIAT sah es diesmal gar nicht gut aus.

Während Alfa Romeo sich auf Platz 2 katapultierte, landete FIAT auf den lächerlichen 25. Platz.

Noch schlimmer: Der Grande Punto wurde von einem sehr guten Platz 4 (2008 ) auf einen brutalen schlechten 26. Platz (2009) bei den Kleinwagen durchgereicht. Nur noch der Hyundai Getz und der alte Punto waren schlechter. Was ist da bitte los???

DAS ist ja wohl mehr als peinlich und ich muss ehrlich sagen, die Umstellung von Serie 1 auf Serie 2 trägt dazu bei. Die Qualität hat wirklcih nachgelassen. Mein Dad hat den aus Serie 1 und der ist wesentlich besser.

Bei mir nach nur 8 Monaten löst sich schon der Stoff von der Mittelarmlehne und der Türlehne auf der Fahrerseite auf. Und das bei einem Auto von einem NP-wert von knapp 23.000 Euro!

Ich bin wirklich enttäuscht vom Grande Punto. Hoffe nur das das Facelift im September wieder die Qualität in die richtige Richtunge lenkt. Sonst wird FIAT bald wein Übernahmekandidat sein. Wieder mal...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Acquaviva82« (27. Juni 2009, 16:56)


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juni 2009, 12:54

Hier MAL die Liste dazu.

Diese Umfrage ist sowieso sehr fragwürdig.
Dort werden Fahrzeughalter befragt. Ist klar das da ein Alfa, Mercedes, BMW besser abschneidet. Diese Marken werden gekauft, weil das Auto geliebt wird. Anders schaut das bei Kia, Fiat aus. Diese Marken verkaufen sich eigentlich nur durch den Preis. Ein Fahrer deren Fahrzeuge baut normalerweise nicht so eine emotionale Bindung auf wie z.B. ein Mercedes-Fahrer.

Hätten die mich befragt wär, der Punto einer auf den ersten Plätzen. ;-)
Außerdem wer aktiver in diesem Forum ist, weiß das es mit dem GP fast keine Probleme gibt. Das hat auch nichts mit Umstellung von Serie 1 zu Serie 2 zu tun.

Bei Fiat ist immer noch die Verarbeitung und die Werkstätten ein Problem. Alles andere passt perfekt. Und das bekommt Fiat auch noch in den Griff.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Juni 2009, 16:57

Ach, ich geb auf solche Berichte sowieso nichts. Soll doch jeder denken, dass Fiat schlechte Autos baut, mir egal. Ich bin zufrieden mit meinem Punto, nur das zählt!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Summer_Jam

Punto-Schrauber

  • »Summer_Jam« ist männlich

Beiträge: 192

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 08.03.2009

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Juni 2009, 16:59

Zitat

Original von cingsgard
Ach, ich geb auf solche Berichte sowieso nichts. Soll doch jeder denken, dass Fiat schlechte Autos baut, mir egal. Ich bin zufrieden mit meinem Punto, nur das zählt!

DITO!

bin auch bestens mit zufrieden wie viele aus meiner bekanntschaft/verwandtschaft auch!

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 Sport mit GPA Rückleuchten leider verkauft!


acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Juni 2009, 17:01

Sehe ich genauso. Als Fiatfahrer weiss man doch, dass man auf solche Reports ebenso wenig etwas drauf gibt, wie auf die Testberichte irgendwelcher Käseblätter.

In den 8 Jahren meines Autofahrerlebens bin ich bislang nur Italiener gefahren und hatte nie ernsthafte Schwierigkeiten.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


RedMetallic

Punto-Profi

  • »RedMetallic« ist männlich

Beiträge: 664

Aktivitätspunkte: 3 450

Dabei seit: 26.01.2009

Wohnort: Forst/Baden

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Juni 2009, 18:23

Also ich hab mir den Punto nicht nur wegen des Preises geholt
Vor allem wegen des Designs! Das ja von dem Stardesigner
Giorgio Guigiaro entworfen wurde.
Also ich hab mein metallicroter GANZ DOLL LIEB!!! ;-)
Gruß Patrick

Mein Grande Punto: 1.4 8V Racing…Ska Red Metallic…TT-Chiptuning...Dotz Mugello schwarz - Front poliert...Audio System Hifi-Anlage & Alpine Radio mit iPhone dran...


Finixx

Punto-Fan

  • »Finixx« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 485

Dabei seit: 17.04.2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Juni 2009, 18:45

Eben zumal ich auch bei solchen Veröffentlichungen skeptisch bin . Ich weiß der Vergleich hinkt vielleicht etwas aber ich bringe ihn dennoch hier MAL an . Und zwar ist es bei diversen Hifi-Zeitschriften so, dass diese durch diverse namenhafte Hersteller "geschmiert" werden, dadurch kommt es z.B. zustande das Bose in fast jedem Hifi-Magazin hochgelobt wird . Woher ich das weiß ? Kenne jmd. der in einem Verlag gearbeitet hat und diese "Praktiken" dort vermehrt benutzt werden um Marken zu "pushen" . Ich bin der Meinung das auch in der Automobilindustrie solche Dinge an der Tagesordung sind . Hauptsache die Marke steht beim Kunden gut dar . Das ist meine Meinung zu dieser "fragwürdigen Veröffentlichung".

Edit : Ich hab meinen derzeitigen 1.4 8V auch ganz doll lüüüüüüüb :)

LG Dustin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Finixx« (28. Juni 2009, 18:46)

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Linea Sportiva Sport


tanteria

Mitglied

Beiträge: 37

Aktivitätspunkte: 240

Dabei seit: 28.10.2008

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Juni 2009, 18:49

RE: J.D. Power Report 2009

Also ich kann nur voll zustimmen, habe auch den T-Jet Linea Sportiva 2.Serie und muss sagen das Auto ist eine reine Zumutung, übrigens bei mir löst sich der Stoff im Bereich der Armlehnen an den Fahrertüren auch auf, genau da wo die Arme aufliegen, Fahrzeug ist 7 Monate alt werde nächste Woche wohl schon wieder FIAT aufsuchen müssen.

Ich finde auch wenn, wie hier erwähnt das Fahrzeug günstig war, kann man Mängel wie z.B. die erwähnte schlechte Stoffqualität die sich nach 7 Monaten regelrecht auflöst nicht einfach hinnehmen. In meinem Fall habe ich z.B. seit 2 Monaten einen EFH der nicht funktioniert und FIAT findet den Fehler nicht, hat auch nichts mit Preislage zu tun.

Wenn ich bedenke, dass ich in 7 Monaten inzwischen 9 Defekte hatte, allesamt nicht auf Montagefehler sondern ganz klar auf minderwertige Qualität der Einzelteile die verbaut wurden zurückzuführen sind, kann man das nicht so einfach mit einem Hinweis auf günstigen Preis wegwischen denn das Fahrzeug hat immerhin 16.000 € netto gekostet.
Und ein weiterer Grund warum diese Qualitätsverschlechetrung, welche sich im Test meiner Meinung nach auch wiederspiegelt ist, ich hab auch zahlreiche Freunde und Verwandte die auch FIAT fahren und es fällt auf, dass diejenigen die ältere FIAT, sprich 1 - 5 Jahre alt sind voll zufrieden sind und keinerlei Qualitätsprobleme haben.

Ich bin der Meinung, dass FIAT angetrieben durch die letzen Erfolge, in Bezug auf Qualität schlampiger geworden ist.

Gruß, Tanteria

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Juni 2009, 19:07

Das ist bullshit, was du da schreibst. ;-)

Ich hatte am Ende der Garantie eine Liste mit 34 Mängeln am GP. :shock:
Fahre einen der ersten Serie. Allesamt war immer nur die Verarbeitung schuld.

Fiat verbaut bei der Serie 2, keine anderen Fensterheber wie bei Serie 0 oder 1.
Du musst MAL überlegen, dass der GP aus ca. 95% Zulieferteilen besteht. Das ist bei Porsche, Mercedes, Ferrari nicht anders.

Und Fiat kann nun MAL auch nur das verbauen, was auf dem Markt vorhanden ist. Bei Fiat ist natürlich auch der Preisdruck mitunter Schuld. Fiat könnte auch sehr hochwertige Teile verbauen, dafür kostet das Auto auch gleich MAL das doppelte. ;-)

Mein Stoff an den Armlehnen schaut heute noch aus wie neu. Und das nach 2,5 Jahren und 60´km.

Liste MAL deine bisherigen 9 Mängel auf bitte.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Overload

Punto-Schrauber

  • »Overload« ist männlich

Beiträge: 388

Aktivitätspunkte: 1 980

Dabei seit: 23.06.2008

Wohnort: ERFURT

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Juni 2009, 20:06

Ist doch klar, Fiat verbaut wirklich Teile 3t klassiger Qualität. Das fällt halt bei einigen Teilen sofort auf (Stoffe, sogar Lenkrad) und bei anderen Wiederum nicht. Fiat lässt halt zuviel auch durchgehen, was die Zulieferer "aufschwatzen". Mit einer ordentlichen Qualitätskontrolle von Zulieferteilen, könnte Fiat weitaus mehr wetmachen und teurer werden dadurch die Teile auch nicht, nur der Zulieferer muss sich MAL bei seinen zugelieferten Teilen etwas mehr anstrengen! Das was VW und Co halt zurück schickt, wird immernoch von Fiat mit "Kusshand" genommen, das ist immernoch das Problem!!!
Viel Leistung, wenig verbrauch :D

Mein Grande Punto: 1.4 T-jet Sport



puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Juni 2009, 22:36

Naja das würd ich so nicht behaupten denn auch VW hat einiges an Qualitätsschwächen und ehrlich gesagt find ich die Verarbeitung auch super beim GP!!!
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Juni 2009, 10:57

Zitat

Original von Overload
Ist doch klar, Fiat verbaut wirklich Teile 3t klassiger Qualität. Mit einer ordentlichen Qualitätskontrolle von Zulieferteilen, könnte Fiat weitaus mehr wetmachen und teurer werden dadurch die Teile auch nicht, nur der Zulieferer muss sich MAL bei seinen zugelieferten Teilen etwas mehr anstrengen!

Natürlich wird es teurer. Musst Bedenken in so eine Qualitätskontrolle braucht Arbeitskräfte, und da braucht man nicht 2 "Hansel" sondern ein 100-köpfiges Team pro Werk. Das wiederum kostet.
Fiat würde nur noch einviertel seiner Autos verkaufen, wenn die Preise steigen würden. Das ist denen ganz sicher bewusst.

Außerdem ein Auto besteht nicht aus 20 Einzelteilen sondern aus ein paar 100000 Einzelteilen. Da ist klar das irgendwo MAL ein Wurm drin sein kann.
So gesehen gibt es von der Zahl der Einzelteilen, nichts zuverlässiges als ein Auto.

Fiat hat die Qualitätskontrolle sogar MAL ganz abgeschafft. Da waren Autos dabei, wo sogar schon Türen gefehlt hatten.
Fiat macht im Werk nur eine Funktionsprüfung, mehr nicht.
Um den Rest muss sich der Händler kümmern, sei es Verarbeitung, Austattung, Lackfehler,....(das ist übrigens vertraglich geregelt) ;-)
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Flo85

Mitgliedschaft beendet

13

Montag, 29. Juni 2009, 12:41

Ist doch ganz klar, bei der Studie werden Fahrzeuge im Alter von sechs Monaten herangezogen wenn ich mich recht erinnere...
Meiner hatte auch zig Mängel zu Beginn. Ich war das erste halbe Jahr jeden Monat mindestens ein MAL in der Werkstatt. Seit diese ganzen Kinderkrankheiten beseitigt wurden läuft der Punto ganz gut und ohne Mängel.
Zum Vergleich hab ich einen sieben Monate alten Slk daheim stehen.
Ein einziger Werkstattaufenthalt wegen einer defekten Birne. Mehr nicht. Der Report deckt sich zu 100% mit meinen Erfahrungen!

tanteria

Mitglied

Beiträge: 37

Aktivitätspunkte: 240

Dabei seit: 28.10.2008

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Juni 2009, 19:47

Du redest wie der FIAT-Distriktleiter mit dem ich auch schon das Vergnügen hatte.

Natürlich kann man beim Bestellen der Teile beim Zulieferer bestimmen welche Qualität man haben will, ich habe zufällig Freunde die bei Automobilzulieferern arbeiten. Überleg MAL wenn Du einen neuen Teppichboden kaufen willst gibt es ja auch nicht nur eine Qualität.

Bei dem minderwertigen Stoff welchen ich beklagen muss hat mein Neffe, der genau den gleichen GP mit gleicher Ausstattung nur eine Woche vorher bekommen hat, genau die gleichen Probleme und bei anderen Familienmitglieder mit einen Punto älteren BJ fühlt man mit bloser Hand den Unterschied.
Und es gibt einen Unterschied zwischen Qualitätsunterschied und Schrott.

Zu meinen Mängeln:
defektes Schaltgestänge, defekter Fahrersitz, 2 x defekte Fensterheber der immer noch nicht richtig funktioniert,defekte Schalter in den Armaturen,Stoffverkleidung defekt, Softwarefehler Blue&me,Schliessfehler de ZV, Kopfstütze defekt und das alles in 7 Monaten also deine Geduld möchte ich haben ,also ich bin fest entschlossen beim nächsten defekt einen Anwalt zu betrauen, so ein schlechtes Auto habe ich in 30 Jahren nicht gefahren. Also Du hast mich mit deinen 34 Mängeln alarmiert, das nehme ich auf keinen Fall in Kauf.

Gruß
Tanteria

LeoLogisch

Punto-Fahrer

  • »LeoLogisch« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 31.05.2009

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:06

boah wenn man das alles so liest verliert man ja wirklich die vorfreude auf sein auto...:-( (unverbindlicher Liefertermin: 27.07.09)
kann MAL jemand fotos reinstellen von dem abgenutzten stoff?? wie kann man sich das vorstellen. hoffe bei mir sind nicht soo viele mängel am auto. hab mir extra nen neuwagen bestellt mit der hoffnung ein zuverlässiges auto zu haben und nicht mehr ständig in die werkstatt zu müssen... langsam macht sich ein unwohles gefühl im bauch breit obwohl das auto nicht MAL da ist.:Hein42:

Mein Grande Punto: Start 1.4 8V 3-türer weiß. mp3, getönte scheiben, mittelarmlehne :-)


Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:09

Bei mir nutzt sich nix ab und meiner wird im Oktober 3 Jahre alt. Und sauber mache ich die Polster auch oft, kann deswegen nicht so ganz nachvollziehen warum manche solche probs haben. :shock:
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:21

Also ich muss sagen mein GPA Serie 2 ist absolut Top. Nach einem Jahr keinen Einzigen Mangel oder übermässige Abnutzung. Für 20'000 € kann man nun wirklich keine Luxusmaterialen erwarten...aber die im GP sind sehr robust und pflegeleicht.

P.S

Die Umfrage ist Bildtypisch für den Popo! :lol:
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


LeoLogisch

Punto-Fahrer

  • »LeoLogisch« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 31.05.2009

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:29

jaaaa weiter so! will ein bisschen was positives hören! :lol:

Mein Grande Punto: Start 1.4 8V 3-türer weiß. mp3, getönte scheiben, mittelarmlehne :-)


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Juli 2009, 19:36

Also ich hab meinen auch 2 1/2 Jahre und keine nennenswerten Probleme vor allem das Material schaut aus wie neu!!!
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puntofanatic« (1. Juli 2009, 19:36)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!