Italo-Welt

giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Mai 2009, 18:52

fiat schon wieder im plus!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

die acea zahlen sind da (www.acea.be)

es ist schier unglaublich. ich weiss nicht, was ich dazu sonst noch sagen soll. während alle anderen namhaften hersteller im april im minus sind, mit einer ausnahme, einem asiaten, fährt fiat schon wieder ein - angesichts der dramatischen wirtschaftslage darf ist sagen - sensationelles ergebnis ein:

plus 4,7% für die fiat group im april für gesamteuropa!

fiat group ist ganz ganz dicht an ford group dran, 121000 zu 125000 und schnalzt den marktanteil auf 9,7% für april 2009, nach 8,1% im vergleichsmonat 2008.

gratulation!

gruss.

nachsatz: www.acea.be dann auf statistik gehen, dort das pdf file öffnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (14. Mai 2009, 19:00)


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2009, 19:06

die erfolgsstory geht weiter, die zahlen für österreich für april sind da:

fiat plus 12% im vergleich zum vorjahresmonat. mit 1906 stk ist fiat der 2000er marke so nahe wie noch nie. ich habe jetzt die letzten paar jahre durchforstet und kein besseres resultat gefunden.

quelle: statistik austria bzw.: http://www.auto.at/contator/autobiz/zula...ahrmonat=200904

gruss.

giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juni 2009, 17:39

die kraftfahrtbundesamt deutschland zahlen für mai sind da (www.kba.de)

fiat: 17255 stk., marktanteil 4,5%, steigerung gegenüber mai 2008 von 101,9%, steigerung 2009 jänner bis einschliesslich mai gegenüber dem vergleichszeitraum 2008: plus 112,8%.

alfa romeo: kumuliert plus120,1%
lancia: kumuliert plus 11,5

unglaublich, garadezu unglaublich.

gruss.

in italien sieht es so aus, dass fiat etwas weniger verkauft hat als im vergleichzeitraum des vorjahres (minus 3,54%), allerdings bei einer steigerung des marktanteils im monat mai von 32,63% auf 34,44% für die fiat group (quelle: italiaspeed.com)

GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juni 2009, 17:45

Super Sache, zum Glück ist das mit Opel nicht zustande gekommen. Fiat braucht Opel echt nicht um erfolgreich zu sein! :-D
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Juni 2009, 17:56

Sehe ich genau so.
BMW, Peugeot/Citroen, GM Lateinamerika und Saab sind ja auch noch zu haben. :-D
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Juni 2009, 19:06

auf italiaspeed.com sind zahlen aus frankreich für den monat mai:

gesamtmarkt steigt um 14%

fiat legt um 24% zu
alfa romeo um 38,5%
lancia um 56,9%
zum verlgeichsmonat des vorjahres.

gruss.

giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Juni 2009, 19:02

einmal was von ausserhalb europas:

fiat brasilia hat seit 1976 in seinem werk betim in brasilien bereits 10 millionen autos produziert.

im jahr 2008 wurden 713000 autos hergestellt. für 2009 wird sogar noch eine steigerung erwartet.

daneben ist fiat auch im monat mai marktführer mit einem marktanteil von 25.5%, auch kumuliert die ersten fünf monate mit 24,6%.

quelle: http://www.fiat.at/alles/news/c332/Press…_05.06.2009.pdf

gruss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (7. Juni 2009, 19:04)


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Juni 2009, 19:04

In Brasilien ist Fiat schon seit ein paar Jahren Marktführer.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Juni 2009, 07:10

schlechte zahlen für fiat uk im monat mai:

3188 im mai 2009 zum vergleich zu 5135 im jahr 2008. das ist ein rückgang von 37,92%. rückgang des gesamtmarkts war 24,77%, also fiat ist schlechter als der gesamtmarkt. alfa romeo steigert allerdings um 42,89%.

man muss zu den zahlen allerdings wissen, dass mit 18. mai die verschrottungsprämie in grossbritannien angelaufen ist. vermutlich ist der rückgang von fiat damit zu erklären, dass da eine gewisse kaufzurückhaltung war, um in den genuss der staatlichen prämie zu kommen.

nach meiner meinung ist der uk-markt für fiat noch eine grossbaustelle. es kann doch nicht sein, dass der europäische technologieführer in uk nur einen marktanteil hat, der irgendwo bei 2,5% herumkrebst.

gruss.

quelle: italiaspeed.com nach BERR

giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Juni 2009, 18:36

die acea zahlen für gesamteuropa sind da (www.acea.be):

fiat group entwickelt sich weiter gegenläufig zum gesamtmarkt (minus 4,9%) und steigert im mai um 2% (fiat 2,8%). zahlen für eu und efta, ohne malta und cypern.

ein paar gedanken zur momentanen situation:

ford group, fiat group und gm group liegen nahezu gleichauf und liefern sich ein kopf an kopf rennen. ein kleines bisschen dahinter aber absolut noch in reichweite, liegt renault group, die gewaltige steigerungen bei dacia haben. die erfolge von dacia sind ein untrüglicher beweis, dass die kunden kostenoptimierte produkte vermehrt bevorzugen.

bei den kleinen gibt es ebenfalls ein spannendes rennen zwischen toyota group, daimler und bmw group.

gruss.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!