Italiatec

Hanybal

Punto-Fahrer

  • »Hanybal« ist männlich

Beiträge: 118

Aktivitätspunkte: 695

Dabei seit: 07.05.2010

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:43

Diesel mit roter Plakette

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servuzzzz,

hab MAL eine frage an euch, sind noch im besitzt eines VW Passat TDI 3B. Da das Fahrzeug nur die Euro 1 erfüllt dazu die rote Plakette :roll: . Nun meine frage in 2 monaten läuft sein TÜV ab bekomme ich noch für den TÜV oder muss ich jetzt umdenken und ein anderes Fahrzeug zulegen.
brummm brummm brummmmm

Abarth81

Punto-Profi

  • »Abarth81« ist männlich

Beiträge: 959

Aktivitätspunkte: 4 865

Dabei seit: 22.10.2010

Wohnort: Troisdorf

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:04

wenn die technik beim wagen ok ist.
und die abgaswerte innerhalb der toleranz liegen sollte dies doch kein problem sein.

die rote plakette sagt nur das der wagen ein "stinker" ist.

ob sich das lohnt ihn nochmal über den tüv zu bringen musst du schon selber entscheiden

Mein Grande Punto: Abarth -> Nahtlos weiß!


Yavrimou

Punto-Profi

  • »Yavrimou« ist männlich

Beiträge: 761

Aktivitätspunkte: 4 505

Dabei seit: 03.02.2009

Wohnort:

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:59

ich frag mich wer heutzutage noch ne rote plakette hat.... kennste keinen, der in nem autohaus arbeitet? als ich mein jahrespraktikum bei mercedes gemacht habe, sah ich nur zu hauf grüne plaketten die verschenkt worden sind.

Mein Grande Punto:


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Januar 2011, 15:47

naja weil die Grünen Plaketten auch als Urkunde zählen und wenn du z.B. eine Grüne Plakette an nem Auto hast, welches eine rote bekommen sollte, ist das Urkundefälschung

Zitat:

"Wird jemand mit der falschen Plakette erwischt, prüfen wir den Vorfall auf Urkundenfälschung. Wer unberechtigt sein Kennzeichen einträgt, begeht eine Straftat.” Dann drohen Geldstrafen und Freiheitsentzug bis zu fünf Jahren"

oh Punkte gibts auch, sind aber wohl ein kleineres Übel ;-)

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, und der Autofahrer ist für das Korrekte Austellen der Plakette Selbst verantwortlich sollte ebenfalls bekannt sein

Eigentlich dürfte die Plakette ursprünglich sogar erst nach der Abgasuntersuchung zugeteilt werden. allerdings ging man von Serienfahrzeugen aus, und deswegen bekommt man sie auch so mittels Fahrzeugbrief, indem der Austeller in einer Kartei nachsieht
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (16. Januar 2011, 15:54)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


gerter89

Punto-Fan

  • »gerter89« ist männlich

Beiträge: 54

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 16.12.2010

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:46

Ich wäre da auch auf jeden Fall vorsichtig.

Wenn man nicht gerade in einer Umweltzone wohnt ist es wohl nicht das Risiko wert.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 Dynamic


Xir

Punto-Fahrer

  • »Xir« ist männlich

Beiträge: 107

Aktivitätspunkte: 565

Dabei seit: 27.09.2007

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Januar 2011, 15:37

Die Frage ist doch, wohnst du in/an einer Umweltzone, die keine "Roten" mehr rein lässt?
Wenn nein, munter weiterfahren.
Ich hab bisher (am Coupe) noch gar keine Plakette*, weil die nächste Umweltzone >200km weg ist.
Dummerweise startet Leipzig in März, und zwar gleich mit Grün, die blöden *** :evil:

*stimmt nicht, ich hätte noch 'ne "G-KAT" Plakette, den unfug haben Sie ja nach ein paar Jahren eingestellt.

Mein Grande Punto: 1.4 8V, 3T, New Orleans Blau, Blue&Me, Parkdistance


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!