Italiatec

Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2012, 09:11

Bremsscheiben und Beläge fällig - Wucherpreise in Fiat-Werke??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
bei meinem T-Jet sind nach 87.000 Km nun die 4 Bremsscheiben plus Beläge fällig 8| Eine Fiat-Werke in Heidelberg will dafür für vorn komplett 450.- € und für hinten komplett über 300.- €. Also laut der Werke zw. 750.- € und 800.- €, ist das normal??? 8| Ums mir selbst bewußt zu machen also ca. 1600 DM ;) Da bekomm ich ein ganzes gebrauchtes Auto für... Was habt ihr so bezahlt?
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2012, 11:02

Ich hab' bei 95tkm vorne gemacht, 300€ sind richtig. Ich könnt' noch in Rechnung nachguggen, was wieviel genau gekostet hat.
Hinten ... ooo... bei mir sind Trommelbremsen, die will ich garnicht austauschen, bringen eh nix (außer bei Handbremse?).

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


DGK67

Punto-Profi

  • »DGK67« ist männlich

Beiträge: 484

Aktivitätspunkte: 2 535

Dabei seit: 07.02.2011

Wohnort: Schwabenländle

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2012, 11:24

Entweder Bremsscheiben und Beläge selber wechseln, oder ab in eine kleine freie Werkstatt gehen..
Anständige Bremsscheiben incl. Beläge für vorne bekommst für 150 Ocken..
Dann noch Arbeitszeit mit einrechnen, oder wie gesagt, selber wechseln..
Hinten weiß ich nicht, da ich Trommelbremsen habe..
;-) Gruß an Euch alle... ;-)

Mein Grande Punto: 1.3 Mjet 16V Dynamic l TT + Pipercross, 119ps l Klimaautomatik| Bremssattel/Trommel lackiert l Singleframe lackiert + FK Grill l Dotz Mugello Felgen l MAL l Scheiben foliert l Lederlenkrad| Einstiegsleisten| Blue&Me mit iPhone Adapter | 5Türer |


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juli 2012, 11:47

hab ich bei mir letztens selbst gemacht. scheiben und beläge habe ich von ATE genommen, diese sind besser als bosch!
vorn 150€
hinten 125€

das ganze ist in 2 stunden gemacht, 800€ sind wucher.. :cursing:

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


s0niX

Punto-Fan

  • »s0niX« ist männlich

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 335

Dabei seit: 04.05.2010

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Juli 2012, 12:07

Bei mir wollten sie für Scheibe+Beläge Vorne 550€. Der Meister meinte, dass es daran liegt, dass sie die Teile von Fiat beziehen müssen und diese Sachen sind wohl etwas teurer...

Für 800€ kannst die Brembo Scheiben + Blackstuff-Beläge rundum bestellen und die in ner freien Werke einbauen lassen :D

Mein Grande Punto: fährt.


Black-Evo

Punto-Fan

  • »Black-Evo« ist männlich

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 260

Dabei seit: 04.07.2012

Wohnort: NRW

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Juli 2012, 13:03

......ich denke MAL das sich die Zeiten geändert haben. Heute kannst du nur noch überleben mit Serviceleistungen und Werkstatteinnahmen. Ist wie mit den Druckern, neu bekommst du den für 55 Euro und wenn die Tinte leer ist musst du sie für 45 Euro kaufen....! Alles wird subventioniert von den Unternehmen um die Preise künstlich niedrig zu halten. Schau dir doch MAL an was ein Punto heute kostet und welche Rabatte die Hersteller da so drauf packen. Irgendwo muss die Kohle dann wieder rein kommen.......leider halt mit deinen Scheiben und Belägen u.ä.

Mein Punto Evo: Punto Evo


Flore

Punto-Meister

  • »Flore« ist männlich

Beiträge: 1 012

Aktivitätspunkte: 5 200

Dabei seit: 29.01.2008

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Juli 2012, 13:20

alle 4 Bremsen erneuern steht bei mir jetzt dann auch an.

aber 800€ werd ich dafür bestimmt nicht ausgeben...

werd mir ws auch andere bremsen einbauen, da ich ehrlich gesagt mit den originalen nicht wirklich so zufrieden bin
GET LOW - NO MATTER HOW!

:thumbsup:

Mein Grande Punto: Martini Racing


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. Juli 2012, 14:29

Danke für die Infos :thumbup: Ich habe jetzt ne Möglichkeit Scheiben und Beläge über jemand mit Prozenten zu bekommen 8)
Da nehm ich doch glatt für vorn gelochte Scheiben :D macht nur ein paar Euros aus... Bauen die Fiatwerken auch ein,
wenn man die Teile selbst besorgt? Wenn nicht, such ich mir nen Kfz-ler aus dem Bekanntenkreis... Aber Bremsen sollten
schon vom Fachman gemacht werden, ich wollt schon noch ein bissel weiter leben ;)
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Pfedelbach

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Juli 2012, 15:52

Kommt auf die Werke an. In meiner Werke machen die das. Hatte auch selber EBC Red Stuff bestellt da die Werke die Beläge nicht besorgen konnte war gar kein Problem ;)

Aber die Preise sind normal für ne Fiat Werke. Bei mir ca. 300€ die Brembo Scheiben und um die 100€ die Beläge dann bin ich allein schon ohne Montage bei 400€ an der Vorderachse
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6 760

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. Juli 2012, 16:19

Meine Werke hat die sebst gekauften auch eingebaut beim Stilo. Fürn Tüv ham die nich mehr gereicht (Wusste das die am "Ende" sind und hatt schon welche gekauft) Einbau hat dann um die 80 euronen gekostet (Scheiben und Beläge)

Fiat´sche grüße


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. Juli 2012, 17:17

Preise sind leider normal. Hatte das bei mir Anfang des Jahres auch für vorne. Was mich nur wundert ist das bei Fiat immer gleich die Scheiben mit getauscht werden - wurden früher nicht erstmal nur Klötze gemacht?

Ich würde es in einer freien Werkstatt machen lassen und die Teile selbst kaufen und mitbringen. Zum Bremsen wechseln muss man keinen Dr. haben das eine beliebte Standardaufgabe für Azubis oder Praktikanten genauso wie Räderwechsel - Hauptsache am Ende guckt ein Ausgelernter nochmal drüber ;-) hab mit 14 bei einem KFZ Praktikum auch haufenweise Klötze gewechselt :-)

Ich werde auch nur noch bei elektronischen Problemen zu Fiat gehen. Der Rest wird anderswo erledigt.
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. Juli 2012, 19:26

die Preise sind normal? ... selbst Mercedes ist billiger wohlgemerkt


Fiat wollte von mir für eine Bremsscheibe 150€ haben .... Kfzteile24 16€ für eine .... keine Probleme bist jetzt und find die besser als die von ATE z.b.

Bremsbelag 23€ (links u. rechts), damit kostet die komplette Vorderachse grad MAL 55€ .... dafür kriegt man bei Fiat nicht MAL eine Bremsscheibe ..

wtf?

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. Juli 2012, 19:29

Fürn APE bekommst ja schon komplett Scheiben gelocht und Beläge für vorn und hinten für 550€ von GTech, das würd ich mich eher holen als Fiat Orginal :D

Mein Punto Evo: APE


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6 760

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. Juli 2012, 19:47

die Preise sind normal? ... selbst Mercedes ist billiger wohlgemerkt

Wir Fahren ja auch keinen Billigen Benz oder :!: :D
Und leg lieber nochmal was drauf, 55 euro für eine Achse. Ich weiß ja nich :S

Fiat´sche grüße

Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

15

Samstag, 7. Juli 2012, 20:53

Solange auf der Verpackung keine Arabischen Schriftzeichen zu lesen sind und du nach dem kauf der Scheiben keine "positive Bewertung" schreiben musst (seitenhieb an ebay bremsen) kannste eigentlich auch getrost die Scheiben aus dem Zubehör nehmen. Immerhin fährst du keinen Rennwagen jenseits der 450 Ponys. Die Zubehörscheiben und Klötze halten ebend 10.000 km weniger, aber das ist ja nicht so wild.

Zahle bei meinem Teilelieferanten auch so in etwa den Dreh zwischen 50 und 80 Euro, wobei da noch ordentlich Prozente runter gehen. Dann fahr ich halt Textar Bremsen....

Die verbauen wir auch bei uns auf der Arbeit nur. Und wenn ein Linienbus damit ohne Probleme 100.000 km fahren kann, dann wirds ein leichter Grande der deutlich weniger Last, deutlich weniger Leistung und deutlich seltenere Bremsungen macht wohl locker damit hinkommen
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


racegp

Mitgliedschaft beendet

16

Sonntag, 8. Juli 2012, 11:50

Was ist mit solchen?

http://www.ebay.de/itm/BREMSSCHEIBEN-BRE…=item2567d4073c

Und dann selber einbauen oder Werkstatt müsste man doch mit ca. 100 - 150€ rausgehen.

Black-Evo

Punto-Fan

  • »Black-Evo« ist männlich

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 260

Dabei seit: 04.07.2012

Wohnort: NRW

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 8. Juli 2012, 12:03

.....ich weiss nicht......das ist immer so eine Sache. Es gibt enorme Qualitätsunterschiede bei solchen Stahlteilen (Legierung u.ä.) Gleiches gilt für die Beläge. Da geht man recht großes Risiko mit ein bei den NO-NAME Produkten. Am Ende bricht dir die Scheibe und verursacht noch ganz andere Schäden, da zahlst du dann drauf. Wenn man mit den Teilen von einem eBay-Händler schon Erfahrungen gesammelt hat über Lebensdauer, Qualität usw. dann könnte man es sicher versuchen. Aber ich hab keinen Bock mich als Versuchskarnickel zur Verfügung zu stellen......gerade bei so (Lebens)wichtigen Dingen wie Bremsen o.ä.

Mein Punto Evo: Punto Evo


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 8. Juli 2012, 13:11

Ebay - bremsen ohne Qualitätsnamen und oder Erfahrungsberichte aus dem Bekanntenkreis würd ich nicht empfehlen
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


racegp

Mitgliedschaft beendet

19

Sonntag, 8. Juli 2012, 13:54

Aber BOSCH kann man schon vertrauen oder? :huh:

http://www.bremsen.com/bremsbelagsatz-sc…0986424597.html
http://www.bremsen.com/bremsscheibe/bosch::0986479223.html

110€ insgesamt. Vllt kennt jemand ne Werkstatt oder lässt es von einer freien machen dann sollte man doch nicht grade über 200€ sein.

Also ich denke MAL ich persönlich würde das, da es sicherheitsrelevant ist mich nicht ranwagen, aber 800€ würde ich nicht grade blechen wollen nur gut das meine noch gut sind :)

Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 8. Juli 2012, 15:11

Bosch steht ja schon wieder für Qualität, obwohl es auch da MAL genau wie bei allen andren namhaften Herrstellern einen Satz mit minderwertiger Qualität gibt.

Wenn du das von der Sicherheitsrelevanten seite sehen willst, solltest du auch die reifen beim Fachmann wechseln lassen, immerhin stellen die ja den kontakt zur fahrbahn her und wenn eine Felge sich von der Narbe löst....kein schöner Anblick....

hab jetzt beim Grande die Brmese noch nie gemacht, aber wird nicht anders sein als bei andren herrstellern.

Rad runter. Mit nem 7er Imbus die Bremse zurückdrehen. Beläge raus. Sattel abnehmen (mit nem Kabelband an den Stoßdämpfer binden, damit die bremsleitung nicht auf spasnnung steht). Bremssattelträger raus (2 Schrauben). Sicherungsschraube der Bremsscheibe rausdrehen (1 Schraube). Scheibe abnehmen. Den Achsstumpf ein wenig mit der Drahtbürste sauber machen. neue Scheibe drauf. Sicherungsschraube rein. Bremssattelträger anschrauben. Bremskolben im Sattel mit ner WAPU zurückdrücken (dabei Bremsflüssigkeitsbehälter aufmachen, falls zuviel druck). Beläge mit Kuperpaste einschmieren also die Rückseite. Beläge in den Sattel einlegen. Bremssattel inkl. Beläge um die Scheibe legen und festschrauben. Das gleiche dann auf der andern Seite. ein paar MAL die Bremse treten (damit der druck sich aufbaut und die bremse sich einstellt) Räder drauf - Räder nachziehen fertig. Wenn keine Schraube abreißt oder festgegammelt ist (sollte bei den baujahren noch nicht unbedingt vorkommen) ist das ne Sache von maximal ner Stunde und spart enorm viel Geld
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

IgorGlock (08.07.2012)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!