Augustin-Group

gusi

Mitgliedschaft beendet

1

Mittwoch, 30. September 2009, 21:38

Brauche euren Rat, ob ich meinen Grande gegen einen Bravo tauschen soll...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute, ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll,

also mein Grande Sport, 130 MJTD, den hab ich mir neu gekauft, mit genau den Extras, die ich haben wollte, tolle Ausstattung mit Regensensor, Rückfahrsensor, Klimaautomatik, Tempomat, Blue&Me usw. usw., hab auch eine Standheizung drin und überhaupt jetzt wo der Winter kommt...

Nachteile: Hab ein Motorruckeln, das aber ev. mit einem neuen AGR Ventil beseitigt wäre und etwas Knarzt, wenn ich schräb über eine Erhöhung fahre, oder die Straße grob uneben ist, vielleicht könnte man auch das abschaffen, weiß ich nicht.

Das Auto ist 3 Jahre alt und hat jetzt 63tkm oben.

Bekommen könnte ich über einen Fiat Händler einen Bravo Dienstwagen, Bj. 2008/02 mit 15tkm, inkl. gebrauchter WR auf Alus. Der Bravo ist ein 150 PS T-Jet mit Sportpaket, Blue&Me Nav, 18 Zoll Alus, el. FH hinten, Rückfahrsensoren, Tempomat. Das einzige was mir abgehen würde ist mein Regensensor und die Standheizung, das wäre aber verkraftbar. Vorteil beim Bravo, daß er noch fast 3,5 Jahre Werksgarantie oben hat.

Nun, ich bin mir einfach nicht sicher, was ich machen soll, weil eigentlich bin ich doch mit meinem Punto zufrieden und mit den PS geht er ja auch ganz passabel und an das Dieseldrehmoment hab ich mich schon irgendwie gewöhnt, aber der Bravo wär größer, hätte hinten auch Türen (bin allein, nehme aber hin und wieder wen mit), naja, weniger km und würde gehen wie Sau.

Zu den Preisen, es ist mit Deutschland nicht vergleichbar, aber für die Österreicher hier: Würde für meinen Grande 8500 € bekommen und der Bravo kostet 15000€

Standheizung würde ich ausbauen und online verkaufen.

Naja, wenn ich noch länger warte bekomme ich für den Grande gar nichts mehr, weil jetzt dann der Evo raus kommt, auf der anderen Seite könnte ich mit dem Grande sicher noch einige Jahre fahren, hatte bis jetzt nach Garantieende gottseidank keine Probleme.

Bin gespannt auf eure Meinungen...

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. September 2009, 21:58

Lohnt sich eigentlich nicht, denen Punto zu verkaufen. Jetzt bekommst du zwar noch
8500 €, musst aber nochmals 6500 € investieren, um wieder einen hohen Anfangswert-
verlust beim Bravo hinnehmen zu müssen. Geldtechnisch legst Du da drauf.

Wenn Dir der Bravo aber um einiges besser gefällt als Dein Punto und Du weg vom Diesel
hin zum Benziner willst, ist es eine Überlegung wert. Ich würde an Deiner Stelle aber
trotzdem den Punto weiterfahren. Musst Du wissen!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


gusi

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 30. September 2009, 22:05

Ja, wenn ich es nur wüsste...

Der Bravo hat ja schon ordentlich abgelegt, NP war über 25t€ und wenn ich aktuell am Ö. Gebr.W. Markt schaue, finde ich einen Bravo mit 12500km, der aber gleich 2t€ mehr kostet. Es ist so, daß ich auch bei anderen Händlern war und die wenigsten geben mir so viel für meinen Grande, auf der anderen Seite bekomm ich ein Auto was wo anders ca. 1500€ mehr kostet.

Schwierig, denn ich denke, die Gelegenheit wäre günstig.

Ich weiß auch nicht, Benziner hört sich für mich toll an von der Laufruhe und der T-Jet mit 150 PS bringt ja auch 230 Nm zusammen. Ich hoffe nur, man muß ihn nicht ständig hoch drehen, um vernünftig damit fahren zu können.

Am Freitag hab ich zugesichert, daß ich mich entscheide, bis dahin ist ja noch ein bisschen Zeit.

Danke, Gusi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gusi« (30. September 2009, 22:06)


SDH-Tuning

Punto-Profi

  • »SDH-Tuning« ist männlich

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 3 905

Dabei seit: 12.03.2008

Wohnort: 72336 Balingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. September 2009, 22:38

mehrkosten die anfallen:

Teurere Sommer- und Winterreifen durch Reifengröße etc.. Höherer Verbrauch, Ummeldung/Anmeldungsgebühren, Steuer, Wartungskonsten/Inspektionskosten die höher sein könnten!, eben diese 6.500€, Versicherungsbeitrag wird evtl höher?!

also wegen diesen Punkten müssteste dich informieren, dann kannst ja selber entscheiden obs sichs lohnt oder nicht ;)

aber ich denke weniger
Mein Grande Punto

- Gib GFK keine Chance -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SDH-Tuning« (30. September 2009, 22:40)

Mein Grande Punto: Racing 1.4 16V 116PS Serie 1 1/2 | Diverse Kleinigkeiten :D | Mein Coupe: 2.0 16V Turbo ;D


Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. September 2009, 22:40

wenn möglich , kurz probefahrt mit dem bravo machen ...

dann entscheidest du einfach ob das was für dich ist

wenn nein :

lass es

wenn ja und du kein problem wegen dem geld hast:

nimm ihn

verlust hast du geldtechnisch so oder so dann ...
und vorredner punkte beachten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Magna00« (30. September 2009, 22:41)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^


Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. September 2009, 23:08

ich finde der bravo ist ein wunderschönes auto (schöner als der GP) :)

ob sich der aufpreis aber lohnt musst du wirklich genau entscheiden, aber die garantie ist ein großer pluspunkt :)
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


GrandNs

Punto-Meister

  • »GrandNs« ist männlich

Beiträge: 1 811

Aktivitätspunkte: 9 215

Dabei seit: 08.11.2007

Wohnort: Offenbach am Meer :D

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 07:08

ich würde auf SDH-Tunings rat hören und die Probefahrt eventuell machen :D der bravo ist nicht so hübsch wie der GP finde ich und die 130 PS sind für dich bestimmt ausreichend :D wobei ein auto mitm ehr PS sowieso mehr steuer kostet und der diesel dank dem DPF und allem was er drinne hat doch recht bezahlbar in der versicherung sein dürfte! :D
Zitat: "Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung." (Wilhelm Busch)

Mein Auto: BMW E92 FL 335D


Shorty86

Punto-Fahrer

  • »Shorty86« ist männlich

Beiträge: 103

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 20.08.2009

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 09:18

Zitat

Original von SDH-Tuning
mehrkosten die anfallen:

Teurere Sommer- und Winterreifen durch Reifengröße etc.. Höherer Verbrauch, Ummeldung/Anmeldungsgebühren, Steuer, Wartungskonsten/Inspektionskosten die höher sein könnten!, eben diese 6.500€, Versicherungsbeitrag wird evtl höher?!

also wegen diesen Punkten müssteste dich informieren, dann kannst ja selber entscheiden obs sichs lohnt oder nicht ;)

aber ich denke weniger


Also auch ich kann dir nur empfehlen diese angesprochenen dinge von SDH-Tuning zu beachten und dich da genau zu informieren damit du nich später eine böse überraschung bekommst. Falls sich da zu deinem GP nicht arg viel verschlimmert mach wie schon gesagt wurde eine Profahrt und entscheide dann.
No Music No Shorty :)

Mein Grande Punto: Am 20.08.2009 bekommen *FREU*


gusi

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 14:00

Probefahrt habe ich schon gemacht, jedoch mit einem anderen Bravo.

Kann speziell mit diesem keine machen, der steht in Wien und die holen ihn erst dann, wenn ich zusage. Habe deswegen auch etwas bauchweh, weil ich nicht weiß in welchem Zustand die SR+WR sind z.Bsp, aber ich habe mit dem Händler ausgemacht, daß bei Schäden, oder sonsigem übermäßigen Verbrauch von Material der Vertrag nicht zustande kommen würde, bzw. nachgebessert werden muß.

Naja, die 18 Zöller werden ja nicht gleich so viel mehr kosten, als die 17er vom Punto...?

Daß er mehr braucht ist mir klar, aber Service glaube ich müsste beim Benziner günstiger sein, als beim Diesel, alleine der Dieselfilter im Punto kostet 80 bis 100 Euro.

DPF hab ich übrigens keinen und unsere Versicherungen nehmen im Vergleich zu den deutschen keine Rücksicht darauf, welches Fabrikat der Wagen ist, hier geht es einfach nur um die PS. Auch Benziner od. Diesel spielt keine Rolle.

D.h. 20 PS mehr sind nicht die Welt. Ich würde aber eine Vollkasko Versicherung machen, die ich jetzt nicht habe, Kostenpunkt: 112€/M.

Werde mich heute Abend noch mit dem Thema beschäftigen...

der Bravo würde mich einfach extrem reizen, aber andererseits habe ich eh ein Auto wo ich alles drin hab, nur neue Dinge reizen einen ja immer oder..?

Hosch309

Punto-Fan

  • »Hosch309« ist männlich

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 410

Dabei seit: 20.07.2007

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. Oktober 2009, 07:21

Also ich würd es nicht machen!
Hast du MAL den Verlust ingesamt ausgerechnet?
Ein Neuwagen kaufen lohnt sich nur wenn man den auch entsprechend lange fährt, du würdest den GP verkaufen kurz nachdem er den größten Wertverlust erfahren hat. Das wäre einfach wirtschaftlich äußerst unklug.
Wenn es dir um die Garantie geht, dann verlänger die einfach. Nicht direkt bei Fiat. Vergölst bietet zB. 2 Jahre Garantie für ca. 350 Euro an.

Mein Grande Punto: 1,3 Multijet, 75PS, 2008er, ESP, Klima, Bianco Ambiente, bleibt Original!



gusi

Mitgliedschaft beendet

11

Montag, 19. Oktober 2009, 12:22

Aktualisierung:

Grüß euch!

Bin seit Freitag stolzer Bravo Besitzer. Konnte meinen Grande um fast 10t€ privat verkaufen und beim Bravo bekam ich neue WR auf Alus und die SR sind auch fast neu und das Auto ist sowieso der Hammer, absolut keine Makel, ist wie neu. zwei Klitzekleine Dellen, die am kommenden Freitag herausgedrückt werden.

Standheizung kommt auch wieder rein, bekomme ich um fast 200 € günstiger, als bei meinem sonstigen Einbaupartner, der schon einen sehr guten Preis macht.

Soweit bin ich sehr zufrieden mit dem Bravo, vom Fahrgefühl her einfach mit dem Grande nicht zu vergleichen, viel höherwertiger. Einzig der Verbrauch schreckt mich, wenn ich mich zusammenreiße schaffe ich es trotzdem nicht unter 7,5l und 7 sind im Schnitt angegeben und ich fahr eigentlich nur Überland. Aber das ist halt so.
Schätze MAL, daß der Verbrauch, wenn ich ab und zu ambitionierter fahre sich bei mir auf max. 8,5l einpendeln wird.

Tja, ihr werdet mich dann wohl in Zukunft öfter im benachbarten Bravo Forum finden :-D

Tschüss an alle!

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

12

Montag, 19. Oktober 2009, 13:38

Na dann wünsch ich viel Spaß mit dem Bravo!!

vobi

Punto-Fahrer

  • »vobi« ist männlich

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 595

Dabei seit: 30.09.2008

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Oktober 2009, 14:48

Glückwunsch,bist eine Klasse aufgestiegen.
Hab heute nen Bravo als Leihwagen bekommen.
Gleicher Motor 1,4 Tjet ,der geht ganz anders nach vorne,dank 6 Gängen.
Das haben die beim Punto wohl verpasst

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet,Weiß Skydome...


GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. Oktober 2009, 17:32

Da wurde nichts verpasst, der Abarth hat das gleiche Getriebe! ;-)

Glückwunsch zum Bravo Gusi, ich persönlich würde mir keinen holen...zu unhandlich für mich! ;-) :-)
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


Philip3105

Punto-Profi

  • »Philip3105« ist männlich

Beiträge: 372

Aktivitätspunkte: 2 035

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Viersen / Dülken (Nähe Mönchengladbach)

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. Oktober 2009, 17:42

GZ wusste garnet das HaJö mehr solcher FOren laufen hat^^

Mein Grande Punto: 02.04.2009 | Grandé Punto Active, 65 PS, Fernbedienung, rote/schwarze Innenausstattung, Blaupunkt SD 27 Radio, rote Innenraumbeleuchtung, Single Frame Optik, FK Kühlergrill, schwarze Ralleystreifen


Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. Oktober 2009, 21:52

RE: Aktualisierung:

Zitat

Original von gusi
Grüß euch!

Bin seit Freitag stolzer Bravo Besitzer. Konnte meinen Grande um fast 10t€ privat verkaufen und beim Bravo bekam ich neue WR auf Alus und die SR sind auch fast neu und das Auto ist sowieso der Hammer, absolut keine Makel, ist wie neu. zwei Klitzekleine Dellen, die am kommenden Freitag herausgedrückt werden.

Standheizung kommt auch wieder rein, bekomme ich um fast 200 € günstiger, als bei meinem sonstigen Einbaupartner, der schon einen sehr guten Preis macht.

Soweit bin ich sehr zufrieden mit dem Bravo, vom Fahrgefühl her einfach mit dem Grande nicht zu vergleichen, viel höherwertiger. Einzig der Verbrauch schreckt mich, wenn ich mich zusammenreiße schaffe ich es trotzdem nicht unter 7,5l und 7 sind im Schnitt angegeben und ich fahr eigentlich nur Überland. Aber das ist halt so.
Schätze MAL, daß der Verbrauch, wenn ich ab und zu ambitionierter fahre sich bei mir auf max. 8,5l einpendeln wird.

Tja, ihr werdet mich dann wohl in Zukunft öfter im benachbarten Bravo Forum finden :-D

Tschüss an alle!

Recht hast, österreichischer Kollege!

Hätte ich damals die Mittel gehabt, ich hätte den Bravo sofort genommen.
Als ich mal in einem Austauschwagen saß (Bravo Sport 90PS TDI <- so stands jedenfalls im Zulassungsschein) war ich wie verliebt.. viel geiler gemacht alles, dagegen hat der Grande als Ganzes nichts entgegenzusetzen. Aber irgendwo richtets sich halt nach dem Geld, das man hat! Beneide dich! Der Bravo sieht einfach viel edler aus, wirkt viel sauberer und geräumiger. Man fühlt sich sofort wie ein König auf der Straße und nicht wie ein kleiner Marienkäfer der durch die Gegend cruist :D - wenn ich nen Bravo auf der Autobahn sehe lass ich den immer überholen nur damit ich ihn auch von hinten sehe :) Wunderschön! Schade, dass er einfach ne Ecke mehr kostet. Nur einige Fotos erinnern mich jetzt noch an die schönsten 5 Tage meiner Autofahr-Zeit :(

lg Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiat_Grande_Punto« (19. Oktober 2009, 21:55)

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. Oktober 2009, 22:01

Zitat

Original von Philip3105
GZ wusste garnet das HaJö mehr solcher FOren laufen hat^^

Schau halt MAL auf der Portalseite unseres Forum nach und scroll ganz nach unten. Dort
siehst Du die Links zu Foren, die Hajö noch so hat. Sind außer Grande Punto noch der
Stilo, der Bravo, ein seperates Abarth- und Fiat-Forum.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!