Augustin-Group

m03pchen

Punto-Fahrer

  • »m03pchen« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 640

Dabei seit: 25.02.2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Mai 2010, 17:00

Boom - da hats gekracht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So. jetzt hats mich leider auch erwischt :(

Parkplatz auf der Arbeit, fahre gerade los, Kollege fährt rückwärts aus der Parktasche und erwischt mich volle kanne. :(

Schuldfrage eindeutig, massig Zeugen, und aus Rücksicht darauf das es 1. nen Azubi war und 2. er noch in der Führerschein-Probezeit, hab ichs ohne Polizei gemacht.

So wie es aussieht ist die ganze Rechte Seite verzogen. Tür geht z.b. nichtmehr auf.

War natürlich Papa's Mercedes - und der hat nur ne Lackschramme :>
»m03pchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »m03pchen« (21. Mai 2010, 14:15)

Mein Grande Punto: Alfa Romeo Mito - 1.4 TB 155PS - Sportpaket, Komfortpaket, 30/30 Tieferlegung, Blue & Me


sosh57_GP

Punto-Schrauber

  • »sosh57_GP« ist männlich

Beiträge: 338

Aktivitätspunkte: 1 830

Dabei seit: 01.03.2009

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Mai 2010, 17:12

mein beileid...ist immer sehr ärgerlich solle aktionen :( aber echt nett von dir das du es ohne polizei erledigst :)
GP T-Jet 5T Sport

Mein Grande Punto: T-Jet 5 T Sport ,Inoxcar ESD 120*80 , Abarth Heckleuchten und Getönte Scheiben Focal 25er Aktivsubwoofer Tieferlegung 35mm, FK Grill, Einsteigleisten


RoterBlitz

Punto-Fan

  • »RoterBlitz« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 455

Dabei seit: 21.04.2009

Wohnort: Leipzig und Zwickau

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Mai 2010, 17:33

Also ich würde die Polizei bei jeden kleinen bisschen holen besonderes in der heutige Welt. Wie schnell die Gegenseite alles umdreht und Terror macht..

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 T-Jet, Exotica-Rot, getönte Scheiben, Klimaautomatik


To0obi

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 17. Mai 2010, 20:01

Finde es auch gut, dass du's ohne Polizei geregelt hast ;)

Naja ich hoffe das lässt sich schnell wieder richten ... scheint ja schlimmer zu sein als es aussieht :( Mein Beileid.

mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Mai 2010, 20:06

Es könnte u.U. Ärger mit der Versicherung geben, wenn der Schaden über 1.000 EUR ist und keine Polizei zur Beweisaufnahme/Personalienaufnahme gerufen wurde. So wie der Schaden aussieht, wird er allerdings höher liegen.

SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Mai 2010, 20:13

Aus Erfahrung muss ich RoterBlitz leider zustimmen, immer Polizei dazuholen !
Plötzlich bestreitet die Gegenseite irgendwas und zack... bleibt die eigene Versicherung plötzlich auf einem Teilschaden sitzen.

Und der Schaden geht weiter über 1000Euro, ich tippe auf gut 3000 Euro. Wenn du schon sagst, dass die Beifahrertür verzogen ist...

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

FoxMulder

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 17. Mai 2010, 20:18

Also bei aller Liebe...ohne Polizei geht garnicht, da kann er zehnmal Azubi und in der Probezeit sein....grad wenn er dann noch mit Papis Auto unterwegs ist....ne, ohne Polizei reguliert sich bei mir kein Unfall.

Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Mai 2010, 23:05

Also abgesehen davon dass das weit über 1000 euro kosten wird (spreche aus erfahrung!!) wenn nicht sogar 3000 oder mehr, immer polizei holen. SOFORT.
Die müssen das aufnehmen und alles. Bei ner kleinen delle vll ok aber bei so nem schaden verklag ich sogar den papst!

Das dem Mercedes nicht viel passiert ist ist selbsterklärend... Mercedes halt ;) :D
lg Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiat_Grande_Punto« (17. Mai 2010, 23:06)

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. Mai 2010, 23:46

naja ich nehme net an das einem Fahrschüler auf Probezeit wegen sowas der Führerschein entzogen wird oder o.O das fällt eher unter die Kategorie shit happens, ob der nun Fahranfänger ist oder 30 Jahre fährt. in der Schweiz gibts im allerschlimmsten fall erstmal ein jahr mehr auf die probezeit, und sowas ist manchmal gar net so schlecht ;-) die leute die die Probezeit mitbekommen haben wissen selbst das se zu der zeit viel vorsichtiger gefahren sind grins.

Auch ich hätte da die Polizei eingeschaltet. Versicherungen zicken sonst gerne rum.
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


Benny121

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 18. Mai 2010, 08:25

Bei einem solchen Parkplatzrempler passiert eigentlich nur, dass dem Unfallverursacher ein Verwarnungsgeld abgeknöpft wird. Das war kein Unfall der ein Aufbauseminar erfordern würde. Als hätte man die Polizei rufen können. Ist aber allein Sache des Unfallgegners.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benny121« (18. Mai 2010, 08:26)



Crank90

Mitgliedschaft beendet

11

Dienstag, 18. Mai 2010, 08:34

Beo sowas hätte der Fahranfänger keine NAchschulung o.ä machen müssen, is zwar seine Schuld, aber er hat ja jetzt Rechts vor Links nicht beachtet oder sonst was, so wie bei mir! Da musste ich ne Nachschulung machen und Probezeit 2 Jahre länger, aber das is ne andere GEschichte! Schade ums auto, aber das wird wieder =)

Sollen die beschissenen Versicherungen ruhig auch MAL zahlen, wollen immer nur Kassieren Kassieren aber bekommen tut man nix...oder sie tun alles mögliche das man ja nix bekommt!

Viel erflog weitrhin!

Ice Queen

Punto-Fan

  • »Ice Queen« ist weiblich

Beiträge: 76

Aktivitätspunkte: 395

Dabei seit: 17.03.2009

Wohnort: Löffingen

F R
-
I S * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 18. Mai 2010, 12:08

das wird 100% MEHR ALS 1000 euro kosten weil die paar schrammen wo ich am meinem GP hatte haben allein schon fast 5000 euro gekostet

siehe seite 2

ICE QUEEN war heute in der Werke

achja und schade ums auto aber immer denke blecht ist ersetzt bar
Bevor du schön wirst hab ich eine Alkoholvergiftung :whistling:

Finger weg vom Auto sonst brech ich dir dein Handgelenk :cursing:

Mein Punto: 1.4 8V Start+Stopp, CROSSOVER SCHWARZ METALLIC


SDH-Tuning

Punto-Profi

  • »SDH-Tuning« ist männlich

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 3 905

Dabei seit: 12.03.2008

Wohnort: 72336 Balingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Mai 2010, 15:30

nur dumm dass heutzutage auch solche Parkplatzrempler mit 100€ strafe und 3 Punkten geahndet werden nach dem neuen Katalog...
Mein Grande Punto

- Gib GFK keine Chance -

Mein Grande Punto: Racing 1.4 16V 116PS Serie 1 1/2 | Diverse Kleinigkeiten :D | Mein Coupe: 2.0 16V Turbo ;D


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Mai 2010, 15:41

hö braucht unser Staat dringend Geld das nen Parplatzrempler bestraft wird wie rechtsüberholen o.O oder fahren ohne ABE.

ok frage hat sich erledigt es ist ja Deutschland xD

wart noch 3 neue Bussgeldkataloge ab dann kostet ein Parkplatzrempler den Führerschein auf lebenszeit und 1000 Euro Strafe xD

Aber nochmal zurück zum Hauptthema, Der Azubi muss aber schon ziemlich shcnell aus der Parklücke sein, oder? weil ich hab auch schon MAL jemanden gestossen beim rausfahren, und da ist bei keinem auto was passiert.

weil ich mir irgendwie net so richtig vorstellen kann das man be Schritttempo sowas zustande bekommt, da hört man doch sofort das auftouchen und steigt in die bremse
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (18. Mai 2010, 16:24)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


SDH-Tuning

Punto-Profi

  • »SDH-Tuning« ist männlich

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 3 905

Dabei seit: 12.03.2008

Wohnort: 72336 Balingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 18. Mai 2010, 22:52

hatn mercedes eig keine parksensoren standartmäßig schon drin auf jeder seite?

außerdem sieht die felge auch übel aus, also der is da bestimmt nicht langsam draufgebrettert
Mein Grande Punto

- Gib GFK keine Chance -

Mein Grande Punto: Racing 1.4 16V 116PS Serie 1 1/2 | Diverse Kleinigkeiten :D | Mein Coupe: 2.0 16V Turbo ;D


FoxMulder

Mitgliedschaft beendet

16

Dienstag, 18. Mai 2010, 22:59

Zitat

Original von SDH-Tuning
nur dumm dass heutzutage auch solche Parkplatzrempler mit 100€ strafe und 3 Punkten geahndet werden nach dem neuen Katalog...


Da würde mich MAL interessieren wo das steht.

SDH-Tuning

Punto-Profi

  • »SDH-Tuning« ist männlich

Beiträge: 734

Aktivitätspunkte: 3 905

Dabei seit: 12.03.2008

Wohnort: 72336 Balingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Mai 2010, 23:06

das zählt als "nichtangepasste Geschwindigkeit - Es KAM zum unfall"

klingt dumm, wurde mir aber von einem Polizisten so erklärt
Mein Grande Punto

- Gib GFK keine Chance -

Mein Grande Punto: Racing 1.4 16V 116PS Serie 1 1/2 | Diverse Kleinigkeiten :D | Mein Coupe: 2.0 16V Turbo ;D


FoxMulder

Mitgliedschaft beendet

18

Dienstag, 18. Mai 2010, 23:08

:-D Schön, würde ich anfechten. Ich ja lächerlich. So ne Aktionen geben entweder ne mündliche Ermahnung oder ne Ordnungswidrigkeit mit 35 €. Ich müsste mich wohl bepissen vor lachen würde das ein Polizist zu mir sagen.

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 18. Mai 2010, 23:39

also ich würde erstmal dumm gucken ungefähr so O.O und dann ein ziemlich lautes lachen versuchen zu verkneifen, gut der schaden ist böse, aber das die polizei da 100 euro haben will, dacht immer auf wunsch des opfers gibts nen strengen blick und gut ist, die sollen ja nur als neutrale zeigen bestand aufnehmen, klage wird da ja nix laufen
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


Benny121

Mitgliedschaft beendet

20

Dienstag, 18. Mai 2010, 23:42

@SDH

Völliger Unsinn, dafür gehört der veranwortliche Polizist wieder zurück in die FH...

Mündliche Verwarnungen gibt es OFFIZIELL nicht mehr, die Polizei ist eigentlich immer gezwungen 35 Euro Verwarnungsgeld an Ort und Stelle zu vereinnahmen. Parkunfälle sind immer noch Ordnungswidrigkeiten, somit auch kein Punkteverstoß.

Solche Bagatellen werdet ihr weder im neuen noch im alten Bußgeldkatalog finden ;)

Unangepasste Geschwindigkeit ist ein anderer Tatbestand, der mit einem Parkunfall meistens wenig zu tun hat, dabei geht es ab 100 Euro Bußgeld und drei Punkten los. Aber keiner wird auf einem Parkplatz (einziger Grund wäre hier Unübersichtlichkeit um den obigen Tatbestand zu erfüllen) mit 50 km/h aus der Lücke aus- oder einparken. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benny121« (18. Mai 2010, 23:46)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!