Augustin-Group

MW87

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 11. August 2016, 10:27

An alle Punto T-Jet / Multiair Turbos - Positive Erfahrungen, mal in die Runde gefragt! (Fiat only)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mal ein Thema, wo es nur um positive Erfahrungen geht. Erzählt mal!

Wollte mal so fragen was für Geschichten ihr so aus dem Nähkästchen herausholen könnt. Viele von euch sind ja schon einige Jahre mit diesen Autos unterwegs. :)

-was euch damals wie auch heute noch an eurem sportlichen Punto gefällt bzw. auch was anderen Leuten an unseren Autos gefallen hat,
-wie euer Punto von anderen schon unterschätzt wurde,
-warum ihr euch nicht für den Abarth bzw. andere Modelle (Polo GTI) usw. entscheiden habt,
- ... einfach alles was dazu beigetragen hat, dass ihr nicht das Gefühl hattet "nur" einen öden Fiat Kleinwagen zu fahren und euch stolz gemacht hat. :thumbup:

LG

MW87

Mitgliedschaft beendet

2

Donnerstag, 18. August 2016, 20:13

..... na gut dann halt eben nicht 8|

Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 18. August 2016, 23:58

ich würde ja. aber einerseits hatte ich nur einen saugenden 1.4er achtventiler, den ich für jeden makel irgendwie ein bisschen mehr gehasst habe. und andererseits war mein nachfolgendes auto ein alfa romeo mito mit der gleichen antriebseinheit wie der GPA :D beim alfa "war", weil er leider nach nur 4 monaten selbsverschuldet das zeitliche gesegnet hat...

Exynos

Mitglied

  • »Exynos« ist männlich

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 190

Dabei seit: 07.09.2013

Wohnort: Hannover

H
-
D N * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. August 2016, 09:53

Ich kann dir nur was zum 1.4l 16V 95PS Sport (BJ 2007) sagen.

Am besten Liste ich dir mal meine Reparaturen auf.

- 2x Schaltseile gerissen
- Lichtmaschine defekt (hats zerissen)
- Gummidichtungen im Motor müssen immer wieder getauscht werden, da er sonst ölt wie blöd. zuletzt hinter dem Zahnriemen (das alleine hat schon >400€ gekostet)
- Zündspulen defekt (auf 3 Zylindern fahren macht spaaaaaaß...)
- Handbremsseil nach ein paar Jahren extrem korrodiert (nein ich lebe nicht am Meer)
- Auspuff einmal durchgerostet
- Flexrohr gerissen
- Kabelbrüche in der Fahrertür
- Kabelbrüche in der Heckklappe

(hab bestimmt noch was vergessen...)

dazu kommt der Rost X( Rost, Rost und nochmal Rost
am schlimmsten ist es bei mir an der Motorhaube. Die löst sich nämlich langsam auf.

Ich muss jährlich mit Reparaturkosten von mindestens 1.200€ rechnen. Wohl gemerkt nur Reparaturkosten. Dazu kommen dann halt noch Sachen wie Reifen, Inspektion o.ä.
Allerdings hat das auch erst so vor 3-4 Jahren angefangen. Davor warens nur Kleinigkeiten.

ABER: Die Karre macht schon Spaß. Ist mein erstes Auto und ich hänge dran. Da ich die Defekte einfach mal auf Serie 0 (oder 1?) schiebe, gehe ich mal davon aus, dass die neuen GPs inzwischen länger durchhalten, bis die großen Reparaturen anstehen. Deshalb würd eich auch wieder einen nehmen :thumbsup:

Mein Grande Punto: 1,4l 16V, 95 PS, Sport


Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 200

Dabei seit: 13.06.2012

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. August 2016, 14:10

Wollte mal so fragen was für Geschichten ihr so aus dem Nähkästchen herausholen könnt. Viele von euch sind ja schon einige Jahre mit diesen Autos unterwegs. :)
-was euch damals wie auch heute noch an eurem sportlichen Punto gefällt bzw. auch was anderen Leuten an unseren Autos gefallen hat,
-wie euer Punto von anderen schon unterschätzt wurde

Ich habe die Erfahrung gemacht dass sich die Begeisterung für den Fiat Punto meist auf einen selbst beschränkt :D
Mir gefällt am besten das Preis/Leistungsverhältnis zusammen mit der Ausstattung, sowie dem mMn guten Aussehen. Das waren auch die Entscheidungsgründe für den Punto.

Mein Grande Punto: Sport 1.4 T-Jet / 5 Türen / 5 Sitze / Klimaautomatik


paposch

Mitglied

  • »paposch« ist männlich

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 90

Dabei seit: 26.07.2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. August 2016, 19:57

An meinem T-Jet gefällt mir die Optik generell von dem Sport Paket mit den Seitenschwellern und den 17Zöllern.
Vielen Leuten gefällt die Farbe, besonders bei Nacht (New Orleans Blue).
Von Innen gefällt er mir auch ganz gut :)
Jetzt kommen wir zum Negativen: Ich trau dem Hobel nicht ! Als ich den Wagen gekauft habe mit 110.000km ging nach ca. 1Monat der Turbolader kaputt, da hatte mich der Verkäufer mächtig verarscht !
Naja dann wurde der Motor komplett getauscht und ich behandel ihn behutsam, also die letzten 40.000km gab es keine Probleme... ein kleines Misstrauen ist jedoch immernoch da.
Leistungsmäßig ist er sicherlich okay, aber dennoch meilenweit von sportlich entfernt.

Also Zusammenfassend : Optik Top ... Motor, naja.
Also mein nächster wird mit Sicherheit kein Italiener mehr.

pepe21

Punto-Profi

  • »pepe21« ist männlich

Beiträge: 611

Aktivitätspunkte: 3 070

Dabei seit: 05.06.2009

Wohnort: Athen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. August 2016, 12:29

Ich besitze den t-jet sportiva seit 2009 und ausser dem bekannten problem mit den blinkerhebel hab ich bis jetzt keine weiteren probleme..
muss aber ehrlich dazu sagen das ich mit der leistung und dem kurvenverhalten nicht ganz zufrieden bin, deswegen kommt jetzt ein sportfahrwerk rein und vielleicht noch der turbolader vom abarth..
behalte ihn aber den er gefällt mir immernoch besser als alles andere auf dem markt in seiner preissklasse und seinem segment.. :)

Mein Grande Punto: GP T-JET SPORTIVA - 150 PS - SPORT LUFTFILTER - SPORTAUSPUFF - japan racing wheels 8x17 ET30...


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!