Augustin-Group

Stoebsy90

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 08.02.2015

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Februar 2015, 13:49

1.4 16 V, Kratzt fürchterlich laut beim Anlassen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

die Themen mit dem Anlasser habe ich durchgelesen, nur bin ich nicht so richtig auf das gestoßen was mein GP von sich gibt :S

Ich versuche das kurz zu erläutern:

Nach Drehung des Schlüssel erfolgt ein lautes Kratzen auf Metall, wie als wenn der Anlasser über die Zähne rutscht. Richtig laut und erregt jede Aufmerksamkeit ._. anspringen tut er nach diesem Geräusch nicht.

Falls kein vorhergehendes Kratzen entsteht geht er an, dennoch hört man am Motorlauf als würde etwas schleifen(metallisch).

Gewechselt wurden:

Schwungrad( da dort einige Zähne sehr abgeschliffen waren)

Anlasser 1 mal bis jetzt.

Das Geräusch tritt dennoch auf ?(

Hat vllt. einer ähnliche Probleme mit seinem GP, würde mich über hilfreiche Tipps freuen. :)

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 595

Aktivitätspunkte: 33 565

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Februar 2015, 15:20

Es gab eine Serie von Anlasserkränzen die nicht richtig gehärtet wurden, diese Verschleißen sehr schnell. Wie sich das anhört kann ich dir nicht sagen, habe es nie selbst gehört. Ein User aus diesem Forum berichtete über ähnliches, nach dem Tausch war das Ersatzteil sehr schnell hin. Bei dir könnten schon Zähne fehlen oder derart defekt sein, das der Anlasser nicht einrücken kann. Fahre zu der Werke, wo das zum ersten mal getauscht wurde und lasse Anlasser und Rad über prüfen, den Zahnkranz kann man sehen wenn der Anlasser raus ist, dreht man dann den Motor ist der gesamte Zahnkranz über prüfbar, dabei bleiben und beobachten, ist der Zahnkranz defekt, diesen sichern nach dem Ausbau, wenn der nicht gehärtet ist, geht das zu lasten der Werke oder Fiat.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Lena123

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 45

Dabei seit: 09.11.2015

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. November 2015, 10:16

Kratzgeräusch beim Anlassen

Hallo,

ich bin ganz neu hier und dies ist mein erster Beitrag :)

Meint ihr dieses Geräusch? (Ich fahre ebenfalls einen Grande Punto 1,4, 16V.)
Siehe Video: https://www.dropbox.com/s/ocqg0cyg005rpq…WA0000.mp4?dl=0 - Ich hoffe ihr könnt es öffnen.

Das Geräusch tritt ganz Sporadisch nach Lust und Laune auf. Ich erschreck mich jedesmal und mach auch direkt wieder aus, weil es sich echt nach einer Materialschlacht anhört :pinch: .

Ich habe das Video dem Meister in meiner "Vertrauenswerkstatt" geschickt. Er meinte, dass es evtl. und wenn ich Glück habe der Anlasser (Tausch ca. 350€) ist und wenn ich Pech habe, wovon er ausgeht :S , das Schwungrad (Tausch ca. 1000€ ;( ;( ;()

Wir haben nun beschlossen den Anlasser erstmal selber zu tauschen um zu sehen, ob es vielleicht dann schon besser ist. Das Schwungrad müsste ich dann wohl ober übel in der Werke tauschen lassen, wobei 1000€ echt heftig sind. Das Getriebe müsste dafür raus und die Kupplung muss angeblich auch getauscht werden (?).

Ich werde weiter berichten ;)

Cara-Jane18

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 9. November 2015, 12:23

hört sich verdammt nach dem Anlasser an der nicht schafft reinzuspringen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (10. November 2015, 06:01)


Lena123

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 45

Dabei seit: 09.11.2015

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. November 2015, 12:28

Vielen Dank für deine Nachricht. Ich wäre froh, wenn es "nur" der Anlasser ist. Am Samstag wird dieser getauscht.

Falls es doch das Schwungrad ist: Kann man das Schwungrad auch selber tauschen? Ich habe das zwei erfahrene Freunde an der Hand, die auch den Anlasser tauschen werden.
Ich bin da leider Leie aber ich möchte mich da gerne mit befassen und die ganze Sache auch verstehen. Das nimmt mich heute alles ganz schön mit :( Tolle Nachrichten für einen Montag morgen -.-

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 595

Aktivitätspunkte: 33 565

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. November 2015, 12:37

Wenn der Anlasser raus ist, kann man den Motor drehen und dabei den Starterkranz inspizieren, dann weißt du gleich was los ist. Den Starterkranz, ist am Schwungrad fest dran, das kann man, wenn man etwas Ahnung hat, auch selbst tauschen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Lena123

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 45

Dabei seit: 09.11.2015

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Januar 2016, 12:15

Hallo,

ich wollte mal kurz ein Update geben :)

Also mein Punto war auf der Grube, der bestellte Anlasser passte natürlich nicht :D Das Schwungrad ist in Ordnung (kein Grad usw., kein "italienisches Parmesan" ;) ). Das war schonmal eine Erleichterung. Die Jungs haben alles nachgesehen, schön sauber gemacht und wieder zusammen gebaut. Und ich muss sagen: Seitdem ist es um Meilen besser. Das Geräusch tritt nun viel viel viel seltener auf als vorher. Aber weg ist es nun leider noch nicht.
Ich weiß nicht, in wie fern es was damit zu tun haben könnte, aber ich meine, dass es dann auftritt, wenn der Wagen z. B. über Nacht draußen stand und es geregnet hat. Die letzten Tage war hier nur Schmuddelwetter und da hatte ich es so gut wie jeden Tag. Vermutung: Elektronik? Im Internet haben wir iwas gelesen mit dem Massekabel, schwache Batterie usw. Wir gehen der Sache in den nächsten Tagen mal auf den Grund.

Liebe Grüße

Slavi

Punto-Fan

  • »Slavi« ist männlich

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 265

Dabei seit: 21.10.2015

Wohnort: WIen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Januar 2016, 05:21

Morgen, ich denke nich das es wetterbedingt ist.
Ich habe leider genau das selbe Problem und meiner steht in einer Garage.

Mein Grande Punto: 1.4 8V & T-Jet 120PS


Lena123

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 45

Dabei seit: 09.11.2015

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. April 2016, 09:56

Moin Leute,

Fehler ist wohl gefunden :thumbsup: Scheint wohl ein elektrisches Problem zu sein :pinch: Haben die Batterie ca. Ende Januar gewechselt und man siehe da: Seitdem ist das Geräuscht weg :thumbup: :thumbup: :thumbup: Es war nicht einmal wieder da. (Die alte Batterie war wohl noch die erste und somit an die sieben Jahre alt :pinch: ) Haben dann auch gleich eine stärkere Batterie eingebaut und seitdem war das Geräusch nicht wieder da. :thumbsup: :thumbup:

Theorie: Beim Starten wird das Ritzel über den Magnetschalter (?) in den Zahnkranz gedrückt und der Anlasser dreht sich. Da die Batterie aber zu wenig Saft hat bricht am Magnetschalter die Spannung zusammen, sodass dieser nicht mehr genug Kraft hat um das Ritzel in den Zahnkranz zu drücken. Aus irgendeinem Grund dreht der Anlasser weiter und dadurch kommt dieses quälende Geräusch. Hoffe das klingt plausibel 8)

Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen damit helfen :) :)

Liebe Grüße

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!