Augustin-Group

PuntoGirl22

Mitglied

  • »PuntoGirl22« ist weiblich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 05.08.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. August 2007, 10:11

Welche Politur hilft bei Kratzern??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe einen roten Grande Punto (Pastellfarbe, Exotica Rot, grade 4 Wochen alt) und leider musste ich heute Morgen feststellen, dass ich einen ca. 5 cm langen Kratzer hinten am Kofferraum habe. Jetzt ist meine Frage an Euch, kennt jemand eine gute Politur (eventuell auch Preis, oder Marke), womit man solche Kratzer eventuell einwenig wegpolieren kann. Habe nämlich Angst, dass die Farbe verbleicht, wenn ich mit irgendeinem Zeugs drangehe.

Ich bedanke mich für eine Antwort und wünsche Euch einen schönen Tag

LG

Nina

Mein Grande Punto: Active, Rot


Doc_Snyder

Punto-Schrauber

  • »Doc_Snyder« ist männlich

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1 540

Dabei seit: 24.05.2007

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. August 2007, 10:24

ein Produkt kenne ich nicht, aber such doch MAL bei google unter "Scheuerpolitur"...eine normale Politur wird nicht reichen, wenn der Kratzer etwas tiefer ist. Da müssen so Scheueranteile drin sein, kannst Dir so vorstellen, als wären da kleine Körnchen drin! ;) So in etwa... :))
Ich liebe hohe Spritpreise...umso höher, desto mehr Ersparnis für mich!

Mein Grande Punto: BMW 525d


sessantanove

Punto-Legende

  • »sessantanove« ist männlich

Beiträge: 3 372

Aktivitätspunkte: 17 380

Dabei seit: 22.05.2006

Wohnort: Luzern

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. August 2007, 10:31

RE: Welche Politur hilft bei Kratzern??

mach lieber MAL ein Foto davon und zeig das hier, bevor du irgend ne Politur nimmst...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sessantanove« (14. August 2007, 10:31)

Mein Grande Punto: 1.3 16V Emotion


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. August 2007, 12:51

ich würd ja erst mit nem lackstift dran und dann kräftig polieren
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. August 2007, 16:28

Bei nur ganz leichten Kratzern einfach eine Farbpolitur in Wagenfarbe nehmen.
Nigrin Color Wax z.B. gibts in allen Farben (hab Blau und Schwarz bisher benutzt). - Beim Polieren nimmt das dann die Lackfarbe an.

Behandlung.
Erst MAL Kratzer und Lack außenrum mit Lackreiniger saubermachen. (Welcher ist wurst, der von Aral geht genauso wie ATU Armor ALL etc.)

Dann Stelle mit der Farbpolitur einschmieren. Kurz warten, und mit einem Baumwolltuch einarbeiten.

Den Vorgang kann man mehrere Tage wiederholen. (einmal am tag).

Die langezogenen Kratzer verschwinden dadurch ziemlich gut. Habe damit meine hintere Beifahrertür bearbeitet und meine C-Säule die wer zerkratzt hat und jetzt nach 2 Anwendungen muss man schon mit der Lupe hingehen um was zu erkennen.


Lackstift eher bei tiefen Schäden - Steinschlägen - Kratzer bis aufs Blech etc.
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dieseljunky« (14. August 2007, 16:39)

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


PuntoGirl22

Mitglied

  • »PuntoGirl22« ist weiblich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 05.08.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. August 2007, 16:51

Danke!!

Hi,

danke für die Beiträge..werde mal versuchen diesen "lästigen Kratzer" so wegzubekommen:-))

Liebe Grüße

Nina

Mein Grande Punto: Active, Rot


  • »GrandePuntoHilden« ist männlich

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 02.07.2007

Wohnort: Hilden

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. August 2007, 20:07

Hallo Nina

Der beste weg ist das du einfach MAL bei einem Lackierer vorbei fährst. Dem zeigst du den Kratzer und fragst ihn wie man ihn am besten beseitigen kann.Du kannst mit irgendwelchen versuchen mehr versauen als der Kratzer an sich.Ist es eine Kleinigkeit macht er es als Service MAL ebend weg. Ist es was größeres weißt du zumindest was du machen mußt damit er weg geht.


Kleiner Tip:
Ein freundliches lächeln bewirkt bei sowas sehr viel ;-) ;-) ;-)


Gruß Frank :-D
GP: 3 Türer Linea Sportiva Sport 1.4 T-Jet 16V in weiss

Specialor

Punto-Schrauber

  • »Specialor« ist männlich

Beiträge: 373

Aktivitätspunkte: 1 950

Dabei seit: 23.01.2008

Wohnort: Witten

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. März 2008, 20:25

Ich habe heute mit entsetzen nen kleinen Kratzer auf meiner Beifahrerseite entdeckt.
Er ist nicht tief, so nen Haarkratzer... Nicht tief oder so, kaum zu sehen, aber mich störts, weil ich weiß das is einer....

Kann mir jemand was gutes empfehlen???
Solange wie etwas möglich ist, ist gut nicht gut genug.

Mein Grande Punto: 1,4 8V // 3-Türer // New Orleans Blau // NSW // klare NSL // LED-Rückleuchten // 3. Bremsleuchte in schwarz // BOSI Single ESD // H&R 35/35 //


Flo85

Mitgliedschaft beendet

9

Montag, 24. März 2008, 20:52

z.B. http://www.petzoldts.info/info/G-10307--Scratch-X-p-644.html

Wenns nur ein leichter Kratzer ist kannst du aber auch durchaus ne Politur ausm Baumarkt probieren. Nur nicht zu stark drücken beim polieren ;-)

Specialor

Punto-Schrauber

  • »Specialor« ist männlich

Beiträge: 373

Aktivitätspunkte: 1 950

Dabei seit: 23.01.2008

Wohnort: Witten

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. März 2008, 21:13

Dange ;-)
Werd morgen MAL wenn ich´s schaffe direkt in Baumart flitzen...
Solange wie etwas möglich ist, ist gut nicht gut genug.

Mein Grande Punto: 1,4 8V // 3-Türer // New Orleans Blau // NSW // klare NSL // LED-Rückleuchten // 3. Bremsleuchte in schwarz // BOSI Single ESD // H&R 35/35 //



Flo85

Mitgliedschaft beendet

11

Montag, 24. März 2008, 21:51

Bitte!
Zum Polieren am besten ein Microfasertuch nehmen, ansonsten tuts auch ein weiches Baumwolltuch ;-)

Limbo

Punto-Schrauber

  • »Limbo« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 465

Dabei seit: 19.12.2006

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. April 2008, 19:33

Falls der Kratzer durchgeht, bis auf die gelbe Grundierung hilft nur noch ein Lackstift.
Mit dem Lackstift den Kratzer ausfüllen, so dass der Lack etwas aufträgt.

Den Lack dann 2-3 Tage trocknen lassen. Danach mit einem rauen Tuch ( ein Stück vom Scheuerlappen) mit Besteck-Putzmittel Quer zum Kratzer mit Hand polieren. Falls nötig mit weicherem Lappen (altes Unterhemd) und Zahnpasta nachpolieren. - Fertig -

Profis verwenden 2000er Schmirgelpapier und 3 verschiedene Schleifpasten(bekommst Du Alles nicht im Laden). Das Besteckputzmittel ist etwas gröber, als die gröbste der 3 Pasten, und die Zahnpasta liegt zwischen den beiden feinern Pasten.

Frische Lackierungen bitte mindestens 3 Wochen lang nicht mit Maschinen polieren oder gar schleifen, und erst recht kein Fell oder sonstwas fuseliges verwenden. Durch die Drehzahl wird der Lack weich, und die Fuseln haften im Lack.

Den passenden Lack, und Alles, was man sonst noch so braucht, findet man zB. bei ps-lackcenter.de

Tips zu Lackschäden gibt es hier:
http://www.dasauto.at/cms/at/index.php?id=19

Limbo

Mein Grande Punto: Activa 1,2l, 65 PS


ChrisSB

Mitglied

  • »ChrisSB« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 18.07.2008

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Juli 2008, 17:14

Ich hab gestern festgestellt das ich an der beifahrertür so kratzspuren genau an der kante habe.. als ob die tür irgendwo dagegengestoßen ist!
man sieht schon die grundierung :(

habt ihr vllt tipps wie ich das wieder ordentlich hin bekomme?



EDIT: ist ok, hab den beitrag über mir übersehen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChrisSB« (18. Juli 2008, 17:15)

Mein Grande Punto: 1.4 8V, 17" Fiat-Alus, 40mm Novitec Tieferlegung, Ibherdesign Frontschürze, MS Design Schweller und Heckdiffusor. Radkastenbeleuchtung in Multicolor. 7" DVD Touchscreen Player


Black T-Jet

Punto-Professor

  • »Black T-Jet« ist männlich

Beiträge: 2 828

Aktivitätspunkte: 14 430

Dabei seit: 02.02.2008

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Juli 2008, 23:23

Oder gehst zu gewissen Firmen/Geschäften, die "Smart Repair" anbieten, wie z.B. A.T.U. Oder zu den sogenannten "Dallendoktoren", die machen das als auch mit.

Gruß Stephan
Gruß Stephan -

Mein Grande Punto: T-Jet Sport | TT-Chiptuning Stufe III | Klimaautomatik | Blue&Me | Kompfortpaket | 17" Alu´s 205/45 | Eibach Federn 50/30 | Spurverbr.15mm pro Rad vorn, 20mm pro Rad hinten | Mittelarmlehne | Ragazzon Duplex 2x102mm | Car-HiFi von Audio System/Alpine


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!