Italo-Welt

GP_Driver

Punto-Fan

  • »GP_Driver« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 380

Dabei seit: 15.11.2007

Wohnort: Görwihl

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Januar 2008, 13:11

Kunststoff im Innenraum reinigen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
ich hab MAL ne Frage zur Innenraum Pflege. Speziell geht es um den Kunststoff an der Türinnenverkleidung und den Fußraum.
Durch das häufige Ein- und Aussteigen gibt es von den Schuhen imme solche Streifen, die wohl vom Gummi an den Schuhen kommen.
Wie bekommt man die denn richtig weg? Mit Wasser und Schwamm wirkt das ganze nicht so? Was benutzt ihr dafür?

Danke schonmal
Gruß
Fabi

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet 16V Sport, Chemical Grey, Inox orange, Blu&Me, Cruise Control, Komfort-Paket, Subwoofer, getönte Scheiben hinten, 17" Felgen Chrome Shadow


klein_p

Punto-Profi

  • »klein_p« ist männlich

Beiträge: 664

Aktivitätspunkte: 3 380

Dabei seit: 04.11.2007

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Januar 2008, 16:29





kostet nicht die Welt. Gibt es auch in "matt" (mein PII hatte ein extrem glänzendes Cockpit.. Das linderte etwas)

Damit kannste zur Not auch Kunststoffteile behandeln, die außen sind.
Hat der GP meines wissens nach nicht...


Säubert und pflegt den Kunststoff...

Mein Grande Punto: ist verkauft..... T-Jet Sport crossover-schwarz, getönte Scheiben, MAL, Blue&me, Cruise Control, Ladedruckanzeige, Eibach 45/30, Distanzscheiben VA 10mm / HA 20mm pro Rad, K&N Tauschfilter, Climair Sport Windabweiser, Bonalume Blow off (sog. Pop off)


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Januar 2008, 19:28

bei starker verschmutzung: mit wasser, eventuell ein bisschen reinigungsmittel rein (spülmittel) und eine kräftige bürste. dann richtig abbürsten, anschliessend mit einem kunststoffmittel einlassen, zum beispiel das oben gezeigte armorall, geht aber auch jedes andere mittel.

weniger stark verschmutzt: ganz normale feuchte reinigungstücher vom dm ums eck, dann den schmutz entfernen. anschliessend wieder pflegemittel drüber zur versiegelung.

leichte verschmutzung: nur mit pflegemittel oder einfach mit papier (küchenrolle)


sollte die verschmutzung so stark sein, dass nichts hilft, dann probier kunstharzverdünnung aus, aber ÄUSSERST vorsichtig! (zuerst an unsichtbarer stelle testen)

GP2006

Punto-Legende

  • »GP2006« ist männlich

Beiträge: 3 034

Aktivitätspunkte: 15 430

Dabei seit: 16.05.2006

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Januar 2008, 19:35

Ich brauche dafür einen guten Kunstoffreiniger aus dem Autozubehörladen mit Schwamm. Damit bringt man solche Verschmutzungen sehr gut weg. Und der Kunstoff sieht danach wieder wie neu aus!



gruss
ABARTH////////////////////////////////////////////

White Scorpion

Mein Grande Punto: Abarth GP 1.4 T-JET,Lederaustattung ABARTH, Interscope, Armlehne, Estetico Kit, ABARTH Bianco


GP_Driver

Punto-Fan

  • »GP_Driver« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 380

Dabei seit: 15.11.2007

Wohnort: Görwihl

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:11

Wenn ich da mit ner Bürste dran geh verkratze ich doch den Kunststoff. Das will ich ja nicht. Will ja nur, dass die Streifen weggehen.
der Tipp mit den Reinigungstüchern werde ich MAL ausprobieren. es gibt ja auch Reinigungstücher für den Innenraum eines Autos.
Ansonsten werde ich MAL dieses oben genannte Pflegemittel teste. Bekommt man das in jedem gut sortiertem Zubehörladen?

danke
Gruß
Fabi

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet 16V Sport, Chemical Grey, Inox orange, Blu&Me, Cruise Control, Komfort-Paket, Subwoofer, getönte Scheiben hinten, 17" Felgen Chrome Shadow


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Januar 2008, 15:29

kauf doch nicht diese teuren reinigungstücher, wenn's welche aus dem supermarkt genau so gut können.

zur frage mit der bürste: eine ganz normal bürste vom dm, greif sie an wie hart sie ist, kostet eine bagatelle und hilft garantiert. ich nehme sie für die kunststoffteile beim einstieg, meine einstiegsverkleidungen sind übrigens in einem sehr, sehr hellen grau. du kannst dir vorstellen, dass da oft schmutz und auch von schuhen spuren drauf sind. das alles wird aber wieder wie neu! ausserdem ist die stoffauskleidung der fussräume auch sehr hell, grad im ruhebereich des kupplungsfusses gibt es immer wieder dreckspuren von der unterseite der schuhe. auch da kommt diese bürste zum einsatz.

für die sitze kann auch eine bürste nicht schaden. diesmal aber wirklich eine entsprechend weiche.

für die lm-felgen habe ich zwei verschieden bürsten, auch vom dm, so gläserreinigungsbürsten. eine etwas grössere und eine schmale kleine. felgen einsprühen mit geschirrspülmittel, verdünnt natürlich, einwirken lassen, eventuell noch einmal einsprühen, dann kommen die bürsten und bürsten alles weg. anschliessend mit wasser abspülen, felgen trocknen lassen, dann einlassen mit wachs.

auf die reifen kommt reifenpflegeschaum vom lidl, kostet fast nichts, wirkt wunder, löst den dreck von selbst. nachher glänzt das schwarz der reifen wie eine speckschwarte.

GP_Driver

Punto-Fan

  • »GP_Driver« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 380

Dabei seit: 15.11.2007

Wohnort: Görwihl

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Januar 2008, 22:42

Hi,
super danke! Das war hilfreich. Probier ich gleich morgen MAL aus!
Danke
Grüße
Fabi

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet 16V Sport, Chemical Grey, Inox orange, Blu&Me, Cruise Control, Komfort-Paket, Subwoofer, getönte Scheiben hinten, 17" Felgen Chrome Shadow


giallarhorn

Punto-Schrauber

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 995

Dabei seit: 19.12.2007

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. Januar 2008, 18:43

danke, freut mich, wenn ich eine anregung geben hab können.

ich bin einer, der ganz gern bei den reinigersachen meiner frau herumstöbert. da hab ich, auch wegen des themas hier, einen - lach nicht - badreiniger entdeckt. das ist eine dose, die stellt man auf den kopf, drückt drauf und dann kommt ein cremiger schaum heraus. diesen reiniger habe ich probiert für kunststoff. super, echt. ich hab im innenraum schwarze streifen gehabt auf den kunststoffabdeckungen der lehen der vordersitze. die sind ruck zuck weggegangen. wo die streifen hergekommen sind weiss ich nicht, ich hab sie erst gestern entdeckt, vielleicht von skischuhen.


viele grüsse aus österreich.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!