Augustin-Group

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 19. Dezember 2010, 17:33

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

bevor ich alles selber schreibe ^^ die Seite ist sehr informativ was das Autopolieren und alles drum und dran angeht:

http://www.autopflege-premium.de/html/fa…fbereitung.html
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 715

Aktivitätspunkte: 14 285

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 19. Dezember 2010, 17:54

Sieht ziemlich cool aus, Danke schön.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


lenzzz

Mitglied

  • »lenzzz« ist männlich

Beiträge: 25

Aktivitätspunkte: 150

Dabei seit: 14.10.2009

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 19. Dezember 2010, 22:01

Also als erstes erstmal drauf achten was für eine maschine du holen willst exenter oder rota . Exenter würde ich sagen für anfänger kann man nicht alzu sehr was am lack kaputtmachen und man bekommt ein schönes ergebnis . Rota mehr für profis geeignet. gute exenter ab 100 euro hätte ich MAL gesagt

Grandeande

Mitgliedschaft beendet

24

Sonntag, 6. Februar 2011, 21:28

Danke an Nephellim, tolle "Anleitung".Jetzt hab ich nur noch was.... die schrieben "Maschienenpolitur" nur welche ist eine gute, oder normale? Bzw die richtige, will mir nicht das Auto ruinieren!

Laune Bär

Punto-Schrauber

  • »Laune Bär« ist männlich

Beiträge: 249

Aktivitätspunkte: 1 450

Dabei seit: 19.12.2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 6. Februar 2011, 23:44

so eine Poliermaschine ist schon was feines, nur damit umzugehen ist nicht einfach...
man macht sich auch schnell den Lack Kaputt, falsche Politur, zu viel Druck etc.

wobei ich exenter besser finde....

Gruß

Mein Grande Punto: Abarth Turbo, esseesse Krümmer, Abarth Kupplung, Abarth Einspritzung......


lenzzz

Mitglied

  • »lenzzz« ist männlich

Beiträge: 25

Aktivitätspunkte: 150

Dabei seit: 14.10.2009

  • Nachricht senden

26

Montag, 7. Februar 2011, 20:05

prima oder menzerna

  • »autopflege-frankenberg« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 20.01.2011

Wohnort: Frankenberg (Eder)

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. Februar 2011, 20:24

Mit einer Exzenter Maschine kann man "nahezu" gar nix kaputt machen.
Die guten Einsteigermaschinen sind ideal für Einsteiger.
Wir haben den Test MAL gemacht und haben versucht mit einem Exzenter den Lack zu schädigen, haben es dann aber aufgegeben, weil das Pad sich aufgelöst hat.

Also guten Einsteiger Exzenter, gute Pads und ne ordentliche Politur dann geht da auch nicht wirklich was schief.

Grandeande

Mitgliedschaft beendet

28

Freitag, 18. Februar 2011, 21:31

und wenn man jetzt noch konkrete Links oder evtl Namen der Hersteller nennen könnte, könnte man auch direkt was kaufen :lol:

zb gute exzenter: xy, xx...
gute Pads: xy,xx...
gute Maschinenpolitur: xy,xx

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

29

Freitag, 18. Februar 2011, 21:38

Also Belgom Alu ist ideal für Alufelgen :-) die politur kann ich dir auf jeden fall wärmstens empfehlen

sonst schwören viele auf Swizöl-Produkte, sind aber schweineteuer und auch ne günstige Politur kann richtig angewandt den gleichen effekt erzielen ;-) Mein Lackierermeister meinte auchmal, das vieles nur Geldmacherei ist, und sie ein nonameprodukt in 5Literkanistern kaufen, der effekt ist das kann ich bezeugen grandios :-D nur viel zu teuer es jedes MAL polieren zu lassen
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (18. Februar 2011, 21:41)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


  • »autopflege-frankenberg« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 20.01.2011

Wohnort: Frankenberg (Eder)

  • Nachricht senden

30

Freitag, 18. Februar 2011, 21:38

Gute Exzentermaschinen sind z.B. die Maschinen von Krauss Tools.
Die DB-5200 ist die 500W und die DB-5200S ist die 900W Variante.

Als Pads nutze ich gerne z.B. die Pads von Chemical Guys Hex-Logic in der Größe
5,5" (Orange, weiß und schwarz)

Und als Polituren sind es entweder die Meguiars SwirlX, Meguiars Ultimate Compound oder Prima Swirl, Prima Finish.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!