Augustin-Group

Odin

Mitglied

  • »Odin« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 45

Dabei seit: 03.08.2009

Wohnort: katlenburg-lindau

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 4. August 2009, 21:50

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

das ist schade hättest nen schönes schnäppchen machen können. frag doch dein dad vielleicht kann der nen bissel für dich handeln. nen satz winterreifen wäre auf jeden fall gut aber meistens geht da noch mehr

gruß

DonBilbo

Punto-Profi

  • »DonBilbo« ist männlich

Beiträge: 505

Aktivitätspunkte: 2 735

Dabei seit: 03.02.2009

Wohnort: Berlin-Biesdorf

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 4. August 2009, 21:50

Bei 70 % !

Hat ja auch was mit dem Alter, dem Führerscheinerwerb und und und zu tun.

Mein Grande Punto: 1.4 8V,chemical grau, Serie 0, Borbet X8 17", Ragazzon ESD


scub

Punto-Professor

  • »scub« ist männlich

Beiträge: 2 578

Aktivitätspunkte: 13 155

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 4. August 2009, 21:52

Irgendwie wird hier nur über PS gesprochen. Aber über Fehler und Macken welche von Serie 0 - 2 liegen spricht hier keiner *räusper* Desweiteren ist ein Grande sowohl mit 65PS als auch mit 77PS ein Auto mit welchem man durchaus gut unterwegs sein kann.

Du solltest also folgende Dinge für Dich überprüfen:
- Wo wird das Auto bewegt
- Wieviel km fährst du im Jahr?
- Hast du eine Strecke welche täglich gefahren wird? Wenn ja wieviel km?! Art der Strecke? Verkehrssituation?
- Hast du einen Job wo du im Anzug hockst usw. eventuell Außendienst?! - solltest du auf eine Klimaanlage nicht verzichten. (eventuell auch wegen Wiederverkauf - aber das ist vernachlässigbar).

Ich würde grundsätzlich immer zu einem Fahrzeug der Serie 2 raten. Die meisten der Modelle oben sind Serie 0. Inzwischen hat sich aber doch so einiges getan und einige Fehler der Anfangszeit wurden behoben.

Grundsätzlich musst Du dich einfach selbst fragen ob Du jemand bist der ein Auto will für den Nahbereich und dem PS nicht so sehr wichtig sind oder ob Du versuchen willst mit einem Kleinwagen mit den "Großen" mithalten zu wollen.

Der T-Jet mit seinen 120PS ist zwar durchaus ein sportlich ambitioniertes Fahrzeug aber selbst dem geht recht bald die Puste aus. Kleiner Hubraum und dicker Turbo sind einfach kein wirklich prickelnder Ersatz.

Ich selbst habe wie du unten lesen kannst den 1,3l 90PS Diesel. Drehmoment ist schon was geniales vor allem im niederen Drehzahlbereich aber selbst die kleinen Benziner wie den 1,2l und 1,4 mit 77PS sind von unten heraus nicht wirklich Schwachbrüstig. Fahrbar ist jeder Grande :-)
... Wenn wir eine eigene Kneipe hätten könnten wir für immer zusammen bleiben!!! :-)

Mein Grande Punto: Punto Grande M-Jet 90PS - Chem. grey - CD/MP3 - Interscope - Blue&Me mit iPhone Adapter - Climatronic - Sitzheizung - Mittelarmlehne - Regensensor - ESP - Lederlenkrad - Tempomat - getönte Scheiben - 17"/205 - Partikelfilter - Wlan Hotspot /3x230V Sc


DonBilbo

Punto-Profi

  • »DonBilbo« ist männlich

Beiträge: 505

Aktivitätspunkte: 2 735

Dabei seit: 03.02.2009

Wohnort: Berlin-Biesdorf

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. August 2009, 21:54

Muss man halt nin bischen Geduld haben und auf das richtige Angebot warten.

Hab ich auch :-)....... und dann stand er da, für 9.900 € !

Mein Grande Punto: 1.4 8V,chemical grau, Serie 0, Borbet X8 17", Ragazzon ESD


Odin

Mitglied

  • »Odin« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 45

Dabei seit: 03.08.2009

Wohnort: katlenburg-lindau

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. August 2009, 21:55

Ich selbst habe wie du unten lesen kannst den 1,3l 90PS Diesel. Drehmoment ist schon was geniales vor allem im niederen Drehzahlbereich aber selbst die kleinen Benziner wie den 1,2l und 1,4 mit 77PS sind von unten heraus nicht wirklich Schwachbrüstig. Fahrbar ist jeder Grande :-)[/quote]


da haste auf jeden fall recht man kommt auch mit 77ps gut vorran. es kommt ja auch sehr auf den fahrstil drauf an

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 04.08.2009

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 4. August 2009, 22:05

Danke dir Scub für deinen auch hilfreichen Beitrag :)

also Versicherung läuft ja auf meinen Dad bei 35% oder 30% das weiß ich nun nicht genau.. da es bei mir mit 85%recht hefftig wäre aber ist ja nix neues.

- Wo wird das Auto bewegt
Also ich fahre damit meist Landstraße und Stadt eben. Autobahn wird eher sehr selten gefahren.

- Wieviel km fährst du im Jahr?
Was die kilometer angeht, also denke MAL nicht mehr wie 10t km im jahr vielleicht bisschen mehr oder weniger :)

- Hast du eine Strecke welche täglich gefahren wird? Wenn ja wieviel km?! Art der Strecke? Verkehrssituation?
Also habe jeden Tag die Selbe Strecke zu meinem Arbeitsplatz zu fahren.. dann eben ab und an in die Schule. Arbeit sind einfach 17km und Schule sind einfach ca. 45 km

- Hast du einen Job wo du im Anzug hockst usw. eventuell Außendienst?! - solltest du auf eine Klimaanlage nicht verzichten. (eventuell auch wegen Wiederverkauf - aber das ist vernachlässigbar).
Also auf Klima lege ich schon bisschen wert bei einem Auto bis 8000 euro :) das sollte dann schon drin sein :)

Wie erkenn ich denn das Fahrzeug der Serie 2? oder was ist Serie 0? Da blick ich noch gar nicht durch

Ich wollte nun eigentlich einfach ein zuverlässiges Auto was mich von A nach B bringt :) und will hier keinen rennen fahren ^^ Denke mir auch um so mehr dran ist um so mehr kann kaputt gehen oder nicht.

@ Odin

Geht bei den Händlern immer noch was? Also wie sollte man sich beim Handeln denn verhalten? :) gibts da paar Tipps.. Beim Händler hat man auch immer ein jahr Gebrauchtwagengarantie oder hat sich das auch schon geändert?


"Tanken wird immer mehr zum Statussymbol. Um anderen zu imponieren, sammelt man heute keine Kreditkarten mehr, sondern Tankquittungen."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrandePuntoMaus« (4. August 2009, 22:08)


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 4. August 2009, 22:20

Serie 0 von 10/2005 - 12/2006
Serie 1 von 01/2007 - 06/2008
Serie 2 von 07/2008 - ~11/2009
Serie 3 ab 11/2009

Bei so einer vergleichsweise geringen Fahrleistung würde ich eher zu einem Benziner raten. Da besonders die Dieselmodelle mit DPF Kurzstrecken nicht gerne mögen.

Der 1,4 8V mit 77PS ist ein guter Kompromiss zwischen Fahrspaß und Wirtschaftlichkeit. Die Mehr-PS der 95 PS Version spürt man nur im oberen Drehzahlbereich (über 4.500 U/Min) - wohl Drehzahlregionen, die man in der Stadt eher selten erreicht. Den 65 PS erachte ich persönlich für etwas zu schwachbrüstig. Die Leistungsreserven auf der Landstraße sind zu gering, wenn man sich MAL bei einem Überholvorgang verschätzt hat.

Ausstattungsmäßig würde ich zur Dynamic-Variante raten. Da ist die Klima schon mit drin und er steht optisch durch die lackierten Türgriffe und Außenspiegel auch besser dar, als das Active genannte Basismodell.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 04.08.2009

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 4. August 2009, 22:41

Aha ok.. dann weiß ich das auch schon wieder :) danke dir Bimmerkiller ^^

Habe nun MAL geschaut und die Modelle 2 sind ja um eineiges teurer.. Macht fast 2000 bis 3000 euro aus :( was für mich wirklich nen haufen Geld ist. Habe hier auch einen mit der Actvie Ausstattung gefunden der hat aber auch ziemlich alles drin.

* ABS
* Airbag
* Beifahrer Airbag
* Bordcomputer
* Elektr. Fensterheber

* Klima
* Radio
* Radio/CD
* Servolenkung
* Zentralverriegelung

unterschied zur Dynamic

Fahrzeugausstattung:

* ABS
* Airbag
* Beifahrer Airbag
* Bordcomputer
* Elektr. Fensterheber
* Klima
* Klimaautomatik

* Nebelscheinwerfer
* Radio
* Radio/CD
* Seitenairbags
* Servolenkung
* Zentralverriegelung


Habe da nun 2 Autos gefunden ziemlich alles gleich nur die Ausstattung eben Dynamic und Active. Leider MOdell 0 aber da ist nun ein Unterschiede von ca 1500 euro :) obwohl der mit dynamic Ausstattung noch 10tkm mehr drauf hat. Schon hefftig..

Was für Macken gibt es denn beim Modell 0 zb :) sind das hefftige Sachen oder nur kleinigkleiten.. da ich ja schon aufs Geld schauen muss..
Habe auch nur wenige 77psler gefunden nur 3 Stück bei mir hier und alles Modell 0


"Tanken wird immer mehr zum Statussymbol. Um anderen zu imponieren, sammelt man heute keine Kreditkarten mehr, sondern Tankquittungen."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GrandePuntoMaus« (4. August 2009, 22:49)


djcroatia

Punto-Fahrer

  • »djcroatia« ist männlich

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 20.03.2009

Wohnort: Pulheim bei Köln

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. August 2009, 22:50

guck MAL hier:

http://home.mobile.de/home/showDetails.h…hicleType=false

dort habe ich meinen gekauft, ist zwar ein EU-Wagen, aber hat dafür auch noch Garantie.

Deine Fahrzeuge hatten glaube ich keine Garantie. Habe 8.900,- € bezahlt minus die Abwrackprämie (2.500,- €), minus Versicherungsschaden von 2.700,- € den ich hatte mit dem Wagen und werde letztenendlich nur 3.500,- € zahlen müssen.

Ich bin ganz zufrieden mit den Fahrzeug, es ist aber ein 1,2 mit Dynamic Ausstattung. Die Fahrzeuge kommen aus Italien, nicht aus Ungarn. Somit sind die Ausstattungen - glaube ich - identisch.

Gruss
Mirko

Mein Grande Punto: Grande Punto, grau, 1,2 Dynamic


Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 04.08.2009

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 4. August 2009, 23:13

ja das hatte ich auch schon gesehn.. aber weiß nicht was man von so importen halten soll.
hier nochmal 3 eu importe..

eu import

eu import 2

und hier einer der mir recht günstig erscheint für die kilometer

zu günstig??


"Tanken wird immer mehr zum Statussymbol. Um anderen zu imponieren, sammelt man heute keine Kreditkarten mehr, sondern Tankquittungen."


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 4. August 2009, 23:14

Zitat

Original von scub
Ich würde grundsätzlich immer zu einem Fahrzeug der Serie 2 raten. Die meisten der Modelle oben sind Serie 0. Inzwischen hat sich aber doch so einiges getan und einige Fehler der Anfangszeit wurden behoben.

Da muss ich jetzt aber MAL ganz deutlich widersprechen.
Die beste Serie ist die Serie 1. Die Serie 2 hat schon wieder zuviel Macken, sei es Komfortblinker, ESP-Fehler, hängender BC. Darauf folgen, auflösende Sitzbezüge im Innenraum und seltsam gummierte Oberflächen.

Es ist nicht immer die neueste Serie die beste. Fiat hat bei Umstellung von Serie 1 auf Serie 2 einen Rückschritt getätigt.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


supersonico

Mitgliedschaft beendet

32

Mittwoch, 5. August 2009, 00:24

Komfortblinker :evil:...ich könnte jedesmal ins Lenkrad beißen! :shock:
Gut, da hat ael668 schon irgendwie recht, aber die Serie 2 ist optisch im Innenraum einfach schöner (ist vielleicht auch Geschmacksache).

Bei der Laufleistung würde ich lieber immer etwas mehr angeben...mit 10.000 km wirst du niemals hinkommen, wenn du MAL allein deine ganzen Wege zur Schule und Arbeit bedenkst... 8-)

Wie hoch ist den dein maximales Budget, wenn ich Fragen darf?
Der Dritte Link ist zu teuer, für 1000€ mehr bekommt man ja schon nen Neuen!

Klick :-)

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 04.08.2009

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 5. August 2009, 09:55

Also ich komme aus dem Raum Crailsheim mit plz 74564 und wenn ich suchumkreis 100km eingebe finde ich nicht wirklich all zu viel :) Hatte nun immer nach schwarzen geschaut aber sehr selten.
Weiß ist so gut wie ausgestorben :) leider.. Finde viele in meiner Umgebung mit diesen Jungle Grau (Silber).. so einen werd ich mir morgen MAL anschaun oder besser gesagt zwei stück. Einer mit Active und einer mit Dynamic Ausstattung..

Preis von 7900 Euro und der andere mit 8900 Euro. Obwohl der mit der Dynamic 30tkm drauf hat ist er teurer.. bin echt gespannt.

Aber warum sind diese Eu Importe denn soooooo billig? Muss doch was faul sein. Sind neu und kosten ca 9000 Euro. Wie geht das denn? Im Baujahr auch noch 2008 zb

Wasn der unterschied im Innenraum zum Modell 0 und 1 zum 2er? Habe das Auto bisher immer nur so gesehen und morgen schau ich mir zwei Modelle der Reihe 0 an. 2006er Baujahr.

Gut was die Laufleistung angeht. wer gibt denn schon immer genau das an was man fährt :P Aber mit 15t habe ich mein limit wirklich erreicht :) glaube nicht das ich das schaffe.

Mein Budget kommt von meinem lohn :) da ich ja finanzieren werde, da mir so nichts anderes übrig bleibt. Wenn man dann rechnet. Nehm einen Kredit auf auf der Bank von sage ich nun MAL 8500 Euro "Dachte an ein Limit von 8000 Euro" zahle ich wenn ich monatlich ca 120-150 Euro abbezahlen kann sind das schon gute 5 Jahre und das ne lange zeit oder nicht :) die Zinsen kommen ja dann auch noch dazu. Wenn ich nun angenommen 10000 Euro aufnehme zahle ich dafür bei 150 Euro schon 5,5 Jahre ab ohne zinsen.. hm..
Klar habe ich schon viele gesehn die bisschen über 10 kosten und hammer aussehn also weiß alles drin haben usw usw.. aber 1500 Euro ist ein jahr länger ab zu bezhalen

Denn man will so ja vielleicht auch noch paar Euro im monat auf die seite bekommen und falls ich dann doch MAL Geld übrig habe drum eben Kredit auf der Bank mit so einer klausel das man auch MAL den fälligen Betrag auf einmal decken kann :) geht ja wie ich weiß beim Händler nicht und die Zinsen sind ja da auch ganz schön hefftig.

So habe mich mal auf die Suche gemacht nach den EU Importen.. findet man schon welche aber kann mir einer sagen warum die sooo günstig sind??? Das geht mir nicht in kopf und was an denen anders oder Garantie anders oder keine Ahnung :)

Hier nummer 1 aber kein Baujahr

Hier Nummer 2 aber auch kein Baujahr

Hier mal Nummer 3 EU Import gebraucht 8700 Euro

Hier nochmal ein Eu Import aber recht teuer

hier bei mir in der Nähe einer aber der Preis und die Kilometer

Sind mir aber ehrlich gesagt preislich alle zu teuer :( also naja weiß nicht wie ihr darüber denkt.. lieber bisschen mehr oder keine Ahnung.


"Tanken wird immer mehr zum Statussymbol. Um anderen zu imponieren, sammelt man heute keine Kreditkarten mehr, sondern Tankquittungen."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GrandePuntoMaus« (5. August 2009, 10:25)


Gianluca

Punto-Schrauber

  • »Gianluca« ist männlich

Beiträge: 306

Aktivitätspunkte: 1 555

Dabei seit: 25.11.2008

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 5. August 2009, 10:21

Zitat

Original von supersonico
Komfortblinker :evil:...ich könnte jedesmal ins Lenkrad beißen! :shock:

Geh MAL zum Händler und sprech ihn auf ein Update für die Blinker an, dein Lenkrad wird sich freuen ;-)

djcroatia

Punto-Fahrer

  • »djcroatia« ist männlich

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 20.03.2009

Wohnort: Pulheim bei Köln

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 5. August 2009, 11:01

Also ich bzw. meine Frau sind mit unserem zufrieden, verbrauchen ca. 5,5-6l und in Vers. und Steuern ist er ja sehr günstig. Hatten jetzt das Problem mit der Lenkung - passiert bei dem einen oder anderen - und waren hier in Köln beim AH Dirkes und alles ohne Probleme. Garantieauftrag geschrieben, Auto war nach ca. 3-4 Tagen fertig. Bezahlt haben nichts. Sehr freundliche Mitarbeiter, waren auch Sieger beim Werkstättentest von Auto-Motor&Sport, Ausgabe war vor knapp 3-4 Wochen.

Keiner hat uns die kalte Schulter gezeigt wegen EU-Wagen.

Gruss, Mirko

Mein Grande Punto: Grande Punto, grau, 1,2 Dynamic


supersonico

Mitgliedschaft beendet

36

Mittwoch, 5. August 2009, 18:03

Zitat

Original von Gianluca

Zitat

Original von supersonico
Komfortblinker :evil:...ich könnte jedesmal ins Lenkrad beißen! :shock:


Geh MAL zum Händler und sprech ihn auf ein Update für die Blinker an, dein Lenkrad wird sich freuen ;-)


Wie, sowas gibts??? Das wäre ja echt geil! :-D

@GrandePuntoMaus: Du willst den Wagen 5 Jahre finanzieren??? Das ist ja Wahnsinn bei so einem Auto... Wer weiß wie lange der hält! :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »supersonico« (5. August 2009, 18:06)


Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 04.08.2009

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 5. August 2009, 18:37

Lach.. ja so sieht es aus und darum sagte ich ja um so günstiger um so besser und da tun dann paar km gar nicht weh wie ich finde. Wie gesagt nehm den Kredit wenn dann eh auf der Bank, falls ich eben MAL bisschen mehr Geld habe und es dann auf einmal den rest tilgen kann.

Aber MAL ehrlich, warum sollte das Auto nicht so lange halten.. :) also in 5 Jahren fahr ich mit sicherheit keine 150t km drauf. Da bin ich mir ziemlich sicher.


"Tanken wird immer mehr zum Statussymbol. Um anderen zu imponieren, sammelt man heute keine Kreditkarten mehr, sondern Tankquittungen."

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 5. August 2009, 19:11

Keine Sorge der GP besteht ohne größeren Probleme 10 Jahre und 200´km. Allerdings muss da auch die Wartung gemacht werden. Mein alter hat in 2 Jahren 60´km geschafft ohne das irgendeine Reparatur anstand. Selbst die Bremsen waren noch nicht fällig.

Ich habe meinen neuen auch auf 5 Jahre finanziert. Hab ja damit auch mein Traumauto mit allen Schikanen gekauft und das mag ich nicht nach 2 Jahren wieder hergeben.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


supersonico

Mitgliedschaft beendet

39

Mittwoch, 5. August 2009, 19:22

Ich finde nur, das 5 Jahre schon eine lange Zeit sind!
Man verpflichtet sich da sehr lange ein Auto zu fahren, was einem vielleicht nach 3 Jahren überhaupt nicht mehr gefällt, weil es schönere, bessere und neuere gibt!
Klar, nicht jeder kann oder will sein Auto in Bar bezahlen, aber ich wäre mit solchen Entschlüssen immer Vorsichtig!

Kommt denn Leasing für dich in Frage?

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 5. August 2009, 19:29

Mit Leasing zahlt eine private Person immer drauf. ;-)

Selbst mit einer 5-Jahres Finanzierung, kann man das Auto nach 3 Jahren verkaufen. Des bedenkt immer keiner.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!