Italiatec
  • »grandepunto112« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 27.05.2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Mai 2010, 21:33

Grande Punto für Fahranfänger??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

mein Tochter wird in ein paar Tagen 18 und möchte gerne einen Grande Punto, so Baujahr 2006-2007, um die € 6.000,- . Nun hab ich MAL beim ADAC in der Pannenstatistik geschaut und da ist das gute Teil auf dem letzten Platz bei den Kleinwägen.

Nun hab ich selber keine Erfahrung mit Fiat und insbesondere mti dem Grande Punto - allerdings möchte man einem Azubi auch nix empfehlen, was große Löcher in die eh schon knappe Kasse reißt bzgl. laufender Reparaturen und Mängel.

Daher meine Frage: stimmt die ADAC-Statistik mit der Realität überein? Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Fahrzeug und würdet ihr eher zu oder abraten für nen Fahranfänger?

Vielen Dank schon MAL.

Gruß, Tom

To0obi

Mitgliedschaft beendet

2

Donnerstag, 27. Mai 2010, 21:39

Also ich habe jetzt über 50.000km auf der Uhr und bisher waren Domlager kaputt und ich habe neue Bremsscheiben und -beläge gebraucht.

Ansonsten hält er sich super.
(Fahre den 1.2er mit 65 PS)

Der Grande ist übrigens auch mein erstes Auto und ich bin damit voll zufrieden. Ist meiner Meinung nach echt gut geeignet für Fahranfänger ;)
(Auch wenn ein Kollege (Polo-Fahrer) ihn MAL als "Schlachtschiff" bezeichnet hat wegen dem langen Amaturenbrett) :D

Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Mai 2010, 21:41

also ich muss sagen es kommt immer drauf an wie man sich einen Gebrauchtwagen ansieht.

meiner kommt nun an die 100.000km marke und läuft noch wie ne eins, (es mussten nur Teile ausgewechselt werden die bei der Inspektion Fällig waren) auch von den typischen stellen/ Mängel wurde ich bisher verschont. Warum der kleene seit dem Jahr so mies in der Pannenstatistik ist kann ich auch net sagen, vor einem jahr war er um ein gutes stück höher.

Wobei man da ja auch sehn muss das ein BMW Mini (Platz 1) Preistechnisch nicht vergleichbar mit nem Fiat GP ist. zudem haben ja vorallem die Teurern firmen meist eigene Pannendienste die nicht beim ADAC mti einfliessen

Ich hab mir den GP selbst als Fahranfänger gekauft und muss sagen das fahrzeug ist in Punkto sicherheit Top.
zum fahren machts spass und wenn man net grad viel autobahn fährt reicht der mit 77PS alle male(vorallem für nen Fahranfänger, ja oute mich dazu das ich gegen PS-Starke Maschinen bei Fahranfängern bin ;-)), zudem supergünstig in Versicherung.

nur ein paar viele extras für nen Fahranfänger ;-) ich sag ja eigentlich sollten Fahranfänger auch MAL ein Auto ohne ABS, Hill holder, ESP und co fahren.
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (27. Mai 2010, 21:52)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Mai 2010, 21:55

Zur Pannenstatistik ...

Bekommt man, wenn man 'ADAC+Pannenstatistik' der Suche füttert.
Ein paar interessante Beiträge dabei.
---> Glaube nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast! ;-)

Ich fahre seit Anfang 2008 den GP und der einzig ernsthafte Defekt war ein vom Marder zerbissener Unterdruckschlauch. Die auf Kulanz gewechselte Lenkung rechne ich jetzt MAL zu den Kinderkrankheiten der Serie 0.

Fazit: Brauchbares und bezahlbares Alltagsfahrzeug mit kleinen Qualitätsmängeln und schöner Optik.
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Capt.Iglo

Punto-Fan

  • »Capt.Iglo« ist männlich

Beiträge: 90

Aktivitätspunkte: 470

Dabei seit: 01.11.2009

Wohnort: Dormagen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Mai 2010, 23:15

Hallo,

fahre selber den Grande Punto 1,4 16V, gekauft letztes Jahr -> 08/09 also letzte Serie vor dem EVO.

Seit dem knapp 25000 km gefahren. Durch die halbe Republik.
Bisher keine Macken feststellbar.
Verbrauch ist mit 8L im Durchschnitt anzugeben- bei meiner Fahrweise...
aber wesentlich drunter geht´s auch nicht bei 1,4er.


Thema Pannenstatistik:
Ganz ehrlich, wieviele Auto´s (unabhängig von Marke/Typ) sieht man in der Woche am Autobahnrand stehen?

Es gibt eigentlich keine wirklichen Schrottautos wie früher mehr.

Sowas wie schlechter Start/Anlassen bei feuchtem Wetter,
oder sonstige Mängel wegen den man "einfach so" liegen bleibt
sind doch heutzutage fast nicht mehr da,
im Gegensatz zu den Auto´s die man vor 10...15 Jahren kaufen konnte.

Man sollte vielleicht nur nicht unbedingt einen Grande Punto der Serie 1 kaufen.
Das ist aber meine persönliche Ansicht, da ich denke das die 2er Serie einfach "ausentwickelter" ist.

Aber da können hier die Serie 1 Fahrer mit Sicherheit eher was zu sagen
worauf man da achten sollte...viel dürfte das aber auch nicht sein.

PS:
Und im Übrigen bin ich der festen Meinung, das die ADAC Zeitschrift und deren Inhalt,
genauso wie der Inhalt der AutoBild und anderer, nichts weiteres mehr ist als eine permanente Werbung deutscher Autobauer.

Ständig gewinnt irgendein VW,BMW,Benz,Audi vor allen anderen!

Da kann im Verlauf des Textes noch so sehr über das andere/nicht inländische Produkt geschwärmt werden,
am Schluss hat einer der besagten Marken doch wieder im Fazit einen oder zwei
ganz ganz knappe Punkte mehr die ihn als Sieger im Test dastehen lassen.

Und wenn es nur dewegen ist, weil das Armaturenbrett eines wunderschönen Alfa´s sich in der Scheibe
bei -4°C Nachts bei Regen von SüdWest spiegelt ,
und das des (gähn) Golf´s eben nicht..so in der Art jedenfalls...

Hauptsache die besagten gewinnen.Zumindestens überproportional oft ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Capt.Iglo« (27. Mai 2010, 23:28)

Mein Grande Punto: GP Racing / weiss / 1,4 16V / TT-Tuning


  • »grandepunto112« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 27.05.2010

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Mai 2010, 10:27

Ja danke schon MAL für die ersten Meinungen.

Jetzt noch was für Dummies: Wann hat denn die 1er Serie geendet und die 2er begonnen (damit ich weiß, ab welchem Baujahr ich schauen muß).

Das Datum der EZ sagt ja nicht unbedingt was darüber aus. An was kann ich die 2er Serie zuverlässig erkennen?

Gruß
Tom

Fiat_Grande_Punto

Punto-Meister

  • »Fiat_Grande_Punto« ist männlich

Beiträge: 1 838

Aktivitätspunkte: 9 340

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Velden am Wörthersee (Österreich)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Mai 2010, 10:56

Die Serie 2 hat Chromringe beim Tachometer (bei der Drehzahlanzeige und der Geschwindigkeitsanzeige), bei der manuellen Klimaanlage sind keine "roten und blauen" Streifen mehr, die warm und kalt angeben, sondern so viele quadrate (wenn du es siehst, weißt was ich mein).

Aber der Tacho ist ganz sicher bei Serie 2 eindeutig.

Ansonsten gibts hier im forum einen Thread der das behandelt:

Infos über die GP-Serien 0, 1 und 2

Ich selbst hab den Serie 1 - EZ 07/2008, gebaut 05/2008 (darum serie 1, weil serie 2 KAM erst im juni 2008 oder so).

Motortechnisch und Fahrtechnisch gibt es GARNIX zu bemängeln. Geht immer an, zieht gut, brav.
Die Verarbeitung ist teilweise (mal hat man pech MAL nicht) schlechter.

Wenn du aber mit innenraumlämpchen die ab und zu kaputtgehen und ein bissl quietschen und knarzen leben kannst (bzw. die junge Frau), dann gibts da garnix auszusetzen. Wirklich nicht.

Bei unserem Automobilclub (ÖAMTC) landete der Grande im Kleinwagen Test auf Platz 3.
Der Grande ist nämlich zu 30% baugleich mit dem neuen Opel Corsa D, und basiert auf der mit General Motors gemeinsamen Plattform "GAMMA".

Viel Erfolg!
lg Stefan

Mein Grande Punto: Version 75S 3türig - 77PS - 1.4l 8V - schwarz crossover metallic - sportsitzbezüge - Original Lederschaltknauf mit Naht - Fußmatten Abarth "Assetto Corse"


Nzxt

Punto-Fahrer

  • »Nzxt« wurde gesperrt

Beiträge: 155

Aktivitätspunkte: 975

Dabei seit: 08.06.2009

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Mai 2010, 15:40

Also ich bin mit meinen auch sehr zufrieden ich hab meinen 1.3 mjet 90 ps vor 1 jahr für 7800 gekauft mit vollaustattung 51000km jetzt habe ich genau 90004km drauf und ich musste nur die Domlager + Serive machen lassen...

und eins finde ich auch gut der Fiat Grande Punto hat schon ab der Basis version viel an Sicherheit zu bieten

Wuddy

Punto-Fan

  • »Wuddy« ist männlich

Beiträge: 75

Aktivitätspunkte: 405

Dabei seit: 06.07.2009

Wohnort: Heroldsberg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Mai 2010, 18:49

hab den 1.4 16V (95 PS) seit 30. Januar 2009. Is mein erstes auto, bin ganz zufrieden. bisher noch keine mängel und der spritverbrauch (6,8 - 7,1 liter) is für mich auch ganz akzeptabel.
Gruß Wuddy

Mein Grande...

Mein Grande Punto: Sport 1.4 16 V, Crossover Schwarz, Abarth Scheinwerfer, Schwarze Seitenblinker, Schwarze Rückleuchten, Novitec Duplex ESD 100 mm, Novitec Heckansatz...


mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Mai 2010, 19:05

Solides und millionfach verkauftes Auto. Geringe Unterhaltskosten, wenn man nicht zu FIAT in die Werke fährt. Viele Verschleissteile (Bremsen, Filter, etc.) von namhaften Herstellern günstig zu bekommen. Schönes Design, hohe Ergonomie im Innenraum. Steht Männlein und Weiblein gut zu Gesicht. Den 1.4er TJet oder den 1.9er MJet sollte man einen Fahranfänger aber nicht ohne Fahrsicherheitstraining überlassen. Im Vergleich zu Mazda2/Corsa/Fiesta die bessere Wahl. Beste Ausstattungsvariante mit den meisten Sicherheits-Features: Sport (ESP, 7 Airbags, Hillholder, ASR)


Grande Alex

Punto-Fahrer

  • »Grande Alex« ist männlich

Beiträge: 186

Aktivitätspunkte: 990

Dabei seit: 17.08.2008

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Mai 2010, 19:27

Hmm ich selber Fahr Serie 0 also die ersten Modelle die raus sind. Hab das Auto mit 4500km als mein Erstfahrzeug 2007 gekauft. Nun hab ich rund 26000km drauf, Mängel gabs nur eins das mein Generator während der Garantiezeit kaputt gegangen ist. War nicht so dramatisch.

GrandNs

Punto-Meister

  • »GrandNs« ist männlich

Beiträge: 1 811

Aktivitätspunkte: 9 215

Dabei seit: 08.11.2007

Wohnort: Offenbach am Meer :D

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Mai 2010, 20:23

Ich selbst habe auch den GP als erstes auto bekommen den 1.9 M-Jet und da musste noch nichts gewechselt werden ausser die bremsscheiben bei der 37 tausender inspektion was aber an meiner fahrweise liegen soll xD ich bin recht zu frieden ist auch ein sehr schönes auto :) wie gesagt ihre tochter sollte sich hier anmelden bzw ihren account benutzen weil man hier wirklich sehr viele wertvolle typs bekommen kann und nicht sofort in die nächste werkstatt fahren muss :D
Zitat: "Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung." (Wilhelm Busch)

Mein Auto: BMW E92 FL 335D


DerTobi

Punto-Profi

  • »DerTobi« ist männlich

Beiträge: 442

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 19.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Mai 2010, 20:54

Jaja du willst nur Bilder sehen :lol:
Mein Motorrad: Kawasaki ZX9R

Mein Grande Punto: Active 1,2L 8V, 65PS, 3Türer, rockn roll blau,


GrandNs

Punto-Meister

  • »GrandNs« ist männlich

Beiträge: 1 811

Aktivitätspunkte: 9 215

Dabei seit: 08.11.2007

Wohnort: Offenbach am Meer :D

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. Mai 2010, 22:58

ja vom auto :D was will ich mit frauen ich hab ne frau haha ^^ und die haut mir aufn kopf wenn die das hier liest xD
Zitat: "Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung." (Wilhelm Busch)

Mein Auto: BMW E92 FL 335D


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. Mai 2010, 02:24

Kann Capt.Iglo und mike95 nur zustimmen.
Durch die hohen Stückzahlen sind Ersatzteile im Ernstfall günstig zu bekommen. Und das Amaturenbrett des Corsa spiegelt sich mit Sicherheit mehr in der Windschutzscheibe als das A-Brett vom Punto. Bei der zweiten Auflage des Corsa wurde sogar der Chromstreifen im Mittelteil des A-Brettes teilweise entfernt, um den Reflexionen entgegen zu wirken.

Und nochwas, ich fahre ne Serie 0!

Gibt wahrscheinlich nicht viele die einen älteren GP haben und hier angemeldet sind.
Btw. 45.000 km auf der Uhr und nicht mehr Ärger als oben beschrieben.

Nicht MAL das dämliche AGRV will kaputt gehen oder die etwa die Domlager. (Ich liege aber schon auf der Lauer. ;-) :-D )
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Simymausi

Punto-Fahrer

  • »Simymausi« ist weiblich

Beiträge: 161

Aktivitätspunkte: 875

Dabei seit: 12.06.2009

Wohnort: Kitzingen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. Mai 2010, 07:36

Mein GP ist Bj. 2007, Serie 1. Hab ihn vor 1 1/4 Jahren mit 21.000 km gekauft u. mittlerweile 54.000 km drauf.

Bisher aufgetauchte Mängel, die alle auf Garantie erledigt wurden:
- Außentemperaturfühler gewechselt
- Beifahrerfensterheber ging nicht mehr
- Verkleidung der A-Säule hat sich verbogen
- Lüftungsgitter am Armaturenbrett hat sich gelöst (leider hat das Kleben in der Werke nur 5km gehalten, jetzt fahr ich halt mit Spalt :-?)

Im Prinzip wirklich nichts großartiges. Passiert bei VW genauso.

Man sieht ja, dass ich in etwas über einem Jahr über 30 tkm gefahren bin. Und er läuft und läuft und läuft.

Würde den GP auf jeden Fall empfehlen und mir jederzeit wieder kaufen. Vor allen Dingen für Anfänger durch die hohe Sicherheit. Und natürlich ist er in seiner Klasse wohl der Schönste...

PS: Ach ja, jetzt geht mein Zigarettenanzünder nicht mehr. Muss ich MAL über die SuFu nach der Lösung schauen.

Mein Grande Punto: 1,4 16V dank TT 106 PS *g*, Klimaautomatik, Undergroundgrau metallic, Lederlenkrad u. -schaltknauf, H&R Federn 35/35, dunkle LED-Rückleuchten, Motorhaube u. Teil der Stoßstange in 3D-Carbon, Bosima Duplex, Kurzstabantenne, Singleframe, Dayline-Schein


ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 086

Aktivitätspunkte: 10 880

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. Mai 2010, 14:34

Bisher 3 GP´s besessen und 2 davon noch in besitzt.
So schlecht kann das Auto also gar nicht sein. ;-)

Kleiner Tipp, die Serie 1 ist von allen die beste Serie, sei es von den Stoffen her, wie auch von der Technik.
Seit der Serie 2 gibt es ein paar Gimmicks die nicht wirklich gebraucht werden aber auch nicht richtig funktionieren, bestes Beispiel dafür ist der Komfortblinker.

Wie immer sollte man auf die Verarbeitung achten (schwankt extrem da er in 2 verschiedenen Werken gebaut wird und eine "pfuscht" ein wenig)

Die Frage welcher Motor müsst ihr entscheiden, der 1,2l ist zwar der günstigste aber bei der Versicherung zahlt man mehr für ihn, wie z.B. für einen T-Jet. :roll:
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. Mai 2010, 16:56

Zitat

Original von kuame
das Amaturenbrett des Corsa spiegelt sich mit Sicherheit mehr in der Windschutzscheibe als das A-Brett vom Punto....

...das war genau der Punkt, dass ich den Corsa schon nach kurzer Zeit wieder zurück gebracht habe. Bei herbstlicher Sonne oder im Frühjahr wird man durch den schwarzen Klavierlackplastik mächtig geblendet. Viel meiner Freundin auch direkt auf. Zudem ist Platzangebot hinten sowie Sicht nach hinten beim 3-Türer Corsa schlechter, als beim GP.

  • »grandepunto112« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 27.05.2010

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 30. Mai 2010, 22:29

Ja dann sag ich MAL allen herzlichen Dank. Wir haben zwei, drei in der näheren Auswahl. MAL sehen was da noch vom Preis geht und wie die Dinger im Original ausschauen.

Und dann werden vielleicht noch weitere Fragen auftauchen, mit denen ich mich dann wieder melde....

Gruß
Tom

  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 1. Juni 2010, 15:04

hab gerade in einer pause diese berichte hier gelesen.
ach.... - das tut gut, daß die meinungen und berichte über den schicken GP hier so positiv sind.
hab meinen seit oktober 2009. im februar bei starker kälte lief er plötzlich ganz schlecht. ein absolutdrucksensor wurde auf garantie gewechselt, dann lief er wieder gut. hoffe sehr, daß es im nächsten winter nicht wieder kommt!
ansonsten kann ich die meinungen hier auch bestätigen: sehr schickes kleines bezahlbares auto mit kleinen qualitätsmängeln. wohltuendes hüsches design.
wenn man es nicht eilig hat, kann man ihn auch sparsam fahren.
gute fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!