Italiatec

Hannes77

Punto-Fahrer

  • »Hannes77« ist männlich

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 30.10.2007

Wohnort: Sonneberg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Mai 2008, 12:54

Finanzierung beenden

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo!
ich hoffe einer von euch kann mir meine frage beantworten.
ich finanziere zur zeit einen GP. nun habe ich vor, mir einen anderen GP bei einem anderen händler zu kaufen. kann ich meine finanzierung für das aktuelle auto einfach kündigen und was hat das für folgen?
das neue auto würde ich dann wieder finanzieren wollen.

lg hannes77

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Linea Sportiva Racing


Flo85

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 24. Mai 2008, 13:06

Er muss halt zuerst abbezalht werden. Ich denke du gibst den alten GP dann in Zahlung oder verkaufst ihn privat? Sofern der Erlös ausreicht zum ablösen stellt das kein Problem dar!
Einfach MAL bei dem aktuellen Kreditinstitut anrufen und erkundigen. Die sagen dir ganz genau wie das abläuft ;-)

Viper3dc

Punto-Meister

  • »Viper3dc« ist männlich

Beiträge: 976

Aktivitätspunkte: 5 005

Dabei seit: 15.04.2008

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Mai 2008, 13:44

1. Möglichkeit: Abzahlen

Das hießt den Wertverschleiss abbezahlen den das Auto verloren hat bisher (Händler/Bank fragen wieviel das bei dir wäre bei Kilometerleistun XYZ)

2. Möglichkeit:

Privat verkaufen und der Käufer übernimmt deine Finanzierung die aktuell läuft komplett

Mein Grande Punto: T-Jet 120PS - Carribian Orange - Skydome


acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Mai 2008, 18:35

Der neue Händler kann den alten GP auch ablösen. Wird allerdings ein teurer Spaß.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Iveco

Punto-Fahrer

  • »Iveco« ist männlich

Beiträge: 143

Aktivitätspunkte: 740

Dabei seit: 14.05.2008

Wohnort: Allmendingen, Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Mai 2008, 22:40

Hallo,

für Dich wird das beste und auch einfachste sein, Du zahlst den Restbetrag Deiner Finanzierung auf einmal an die Bank zurück.
So hast Du dann beim Verkauf oder Inzahlungnahme am wenigsten Probleme und bekommst auch den GP am schnellsten los.

Wer kauft schon ein gebrauchtest Auto und übernimmt die Finanzierung? Bei Oberklassen-Fahrzeuge ist es vielleicht anders, aber bei Kleinwagen meine ich ist es nicht so.

Mein Grande Punto: T-Jet/weiß/Sport/Komfortpaket/Ladedruck/getönte Scheiben/Park-Pilot hinten/12 Volt Steckdose (Serie 2, seit dem 02.07.08 ist er endlich da!!!)


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Mai 2008, 01:05

Also, ich kenne es so (ebenfalls bei Fiat, denn ein anderes Auto als einen Fiat hatte ich bisher nie :-D :-D :-D):

Der Händler erfragt die Ablösesumme bei der Fiat-Bank.

Dann nennt Dir einen Ankaufspreis für Deinen jetztigen GP.

Der wird (garantiert) unter der Ablösesumme bei Fiat liegen (=Verlust).

Diese Differenz wird bei der Finanzierung des neuen GP auf die neue Finanzierungssumme draufgeschlagen.

Beispiel:

Ablösesumme Deines GP`S = € 10.000,00

Ankaufswert des Händlers = € 8.000,00

Differenz = € 2.000,00


Neuer GP = € 12.000,00

+ Differenz aus Ablösung = € 2.000,00

= neue Finanzierungssumme = € 14.000,00


So war es zumindest damals bei mir, als ich nach einem Jahr meinen Punto gegen eine Barchetta "eingetauscht" habe.

Natürlich zahlt man da drauf, aber möglich ist es.

Aber wenn man halt gerne etwas besseres hätte und es von der Kohle passt, tut man das gerne (spreche da halt aus Erfahrung ;-) ;-) ;-))

Rede MAL mit deinem Händler.

Hoffe, die Info hilft Dir.
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ms303« (25. Mai 2008, 01:05)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Jens

Mitglied

  • »Jens« ist männlich

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 17.06.2007

Wohnort: Offenbach an der Queich

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Mai 2008, 10:34

Oftmals verlangen die Banken auch sog. Vorfäligkeitszinsen, weil Du das Darlehen früher beendest.

Das ist aber - je nach Händler und Marke - auch alles verhandelbar. Zwar nicht mit den Banken aber mit den Händlern, schließlich ist es in seinem Interesse wenn Du Dich für ein neues / anderes Auto entscheidest.

Ich habe mehrere Male meine Kredite abgelöst, dann ging immer problemlos.

Gruß Jens

Mein Grande Punto: 1.9 Sport, Sky Dome, getönte Scheiben, Klimaautom., Tempom., Regensensor, Interscope, Blue&Me, Komfortpaket, Novitec Tieferlegung, Novitec 18''


Hannes77

Punto-Fahrer

  • »Hannes77« ist männlich

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 30.10.2007

Wohnort: Sonneberg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Mai 2008, 12:40

erstmal vielen dank für eure antworten. hab mir schon gedacht, dass es so werden wird. da muss ich wirklich stark überlegen ob ich das mache. bin ja auch sehr zufrieden mit meinem auto. ich glaube das lohnt sich jetzt noch nicht mit dem tauschen, da ist der verlust zu hoch.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Linea Sportiva Racing


RostockRockt

Punto-Profi

  • »RostockRockt« ist männlich

Beiträge: 614

Aktivitätspunkte: 3 115

Dabei seit: 16.08.2006

Wohnort: Rostock!

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Mai 2008, 13:27

Hi, ich klinke mich MAL ein.

Ich stehe bald auch vor der Entscheidung, meinen Kredit auf das Auto abzulösen (ohne einen neuen Kredit aufzunehmen oder ein neus Auto zu kaufen).

Die Restsumme, die ich per Post regelmäßig zugeschickt (Santander) bekomme, beinhaltet ja die gesamten Zinsen über den Darlehenszeitraum. Wenn ich mich nun dazu entscheide, abzulösen, wie läuft das mit den Zinsen? Hier stand etwas von Vorfäligkeitszinsen. Wie hoch mag das sein?

Hat jemand einen Tipp für mich?

Mein Grande Punto: Seit 21.11.2006: 1.4 16V Sport, Caribbean Orange, Interscope, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Alutec Cult 7x17, Goodyear Eagle F1 GS-D3 in 215/45 R17


Jens

Mitglied

  • »Jens« ist männlich

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 17.06.2007

Wohnort: Offenbach an der Queich

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Mai 2008, 14:46

Die Vorfälligkeitszinsen liegen so bei 1% auf den Restschuldenbetrag.

Gruß Jens

Mein Grande Punto: 1.9 Sport, Sky Dome, getönte Scheiben, Klimaautom., Tempom., Regensensor, Interscope, Blue&Me, Komfortpaket, Novitec Tieferlegung, Novitec 18''



mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Mai 2008, 15:00

RE: Finanzierung beenden

Zitat

Original von Hannes77
...kann ich meine finanzierung für das aktuelle auto einfach kündigen und was hat das für folgen?....
lg hannes77


Kommt drauf an. Worüber finanzierst Du denn? Über die FIAT Bank (sprich Santander) oder der Hausbank? Hast Du den KFZ-Brief?

Hannes77

Punto-Fahrer

  • »Hannes77« ist männlich

Beiträge: 84

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 30.10.2007

Wohnort: Sonneberg

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Mai 2008, 19:29

wird über die fiat bank finanziert. brief hab ich nicht, da das auto der bank gehört.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet Linea Sportiva Racing


mathiastc

Punto-Fahrer

  • »mathiastc« ist männlich

Beiträge: 127

Aktivitätspunkte: 700

Dabei seit: 01.02.2008

Wohnort: SH

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Mai 2008, 09:20

Moin,

von Vorfälligkeitszinsen bei Autofinanzierung habe ich noch nie was gehört (kenne ich nur von Immobilien etc.)....

Ich habe MAL einen Kredit für ein Auto abgelöst und musste nicht den gesamten Betrag zahlen sondern die anfallenden Zinsen für den restlichen Zeitraum nicht.

Weiß die Summen nicht mehr aber als Beispiel:

Restsumme gesamt (inkl. Zinsen) 6500 EUR.
Darin enthaltene Zinsen (z.B.) 500,00 EUR.
Ablösungssumme sofort 6000,00 EUR.

So war das bei mir....(natürlich andere Zahlen)

lg

mathiastc

Mein Grande Punto: Sport, 1,4 T-Jet, Crossover schwarz Metallic, Blue & Me, Novitec 40/40 und noch ein paar Extras ;-)


mike95

Punto-Profi

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3 255

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Mai 2008, 09:25

Zitat

Original von Hannes77
wird über die fiat bank finanziert. brief hab ich nicht, da das auto der bank gehört.


....ich würde nicht über die FIAT-Bank (Santander) finanzieren. Lieber über die Hausbank und dann als "Barkäufer" beim Händler auftreten. Dann sparst Du ne Menge Geld.

Es ist also reiflich zu überlegen, auf einen anderen Wagen umzufinanzieren. Und umso jünger der Wagen ist, umso teurer wird der Spass, da der Wertverlust zu Anfang recht hoch ist.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!