Italo-Welt

GPSport23

Punto-Fan

  • »GPSport23« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 07.05.2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Juni 2009, 13:11

HILFE - Gebrauchtwagen-Mängel - Was tun?!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

ich hab mir vor kurzer Zeit einen Grande Punto 1.4 16V Sport gekauft. Erstzulassung 12/2006 mit rund 13.400 km (mittlerweile 14.000km). Nach anfänglicher Euphorie habe ich mittlerweile aber einige Mängel entdeckt und bin relativ unzufrieden:

1. Bremsen quitschen + schleifen ist zu hören bei offenen Fenstern
2. Während des Rückwärtsfahrens dröhnt die Bremse extrem laut in 5 von 10 Fällen
3. Temperaturanzeige funktioniert nicht 100%, dadurch geht dann die Klimaanlage nicht bzw. kühlt nicht
4. Heckscheibenwischer macht manchmal ohne Betätigung was er will

Laut dem Händler wo ich den Wagen gekauft habe (kein Fiat), soll ich einfach zu Fiat fahren die würden das über Kulanz oder über die mitgekaufte Garantie machen.

Also hab ich all meine Mängel meinem Fiat Servicemitarbeiter geschildert und der meinte direkt zu mir, die Bremsen können bestimmt nicht über die Garantie gemacht werden, da die abgelaufen ist, Kulanz gibts nicht und eine Gebrauchtwagengarantie deckt die Bremsen bestimmt auch nicht ab. Also hat er mir schonmal 150€ für die Bremsen als Orierentierungswert genannt...

Nun möchte ich gern MAL eure Meinung bzw. Leute die von der "rechtlichten" Situation Ahnung haben hören:

Es kann doch nicht sein, dass ich einen Gebrauchtwagen von einem Händler für 10.000€ kaufe und dann nach 3-4 Wochen (da ich 3 wochen im urlaub war :-x) Reperaturkosten von 200-300€ tragen muss (150 waren ja nur die Bremsen).
Es muss doch gewährleistet sein, dass das Fahrzeug tip top ist, ohne Mängel.

Ich wär euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps geben könntet wie ich vorgehen soll bzw. was ich machen soll..

Danke euch!

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 16V Sport - Crossover Schwarz Metallic


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Juni 2009, 13:34

Kann schon durchaus sein, dass Du für das Entfernen des Quietschens der Bremsen selbst in die Tasche greifen musst.
Durch das Quietschen ist die Funktion der Bremsanlage nicht gefährdet / beeinträchtig.
Und Bremsen sind definitiv ein Verschleißteil.
Von daher glaub ich kaum, dass Du die Bremsen als Service / Garantie / Kulanz getauscht bekommst.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


macmos

Punto-Profi

  • »macmos« ist männlich

Beiträge: 692

Aktivitätspunkte: 3 545

Dabei seit: 07.09.2008

Wohnort: Schwalm Eder Kreis

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Juni 2009, 13:40

RE: HILFE - Gebrauchtwagen-Mängel - Was tun?!

@GPSport23
wende dich an den Händler wo du das Auto gekauft hast, 10.000 Euro für
ein 2,5 Jahre alten GP 16V ist auch viel Geld.
Mit Bremsen auf Garantie bzw Kulanz wirst du bei FIAT kein Glück haben,
auch wenn das Auto erst 13.400 Km runter hat.
** Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Hubraum **:razz:

Mein Grande Punto: GP 1.9 Mjet 5T (Emotion) Rock n' Roll blau - Blue&Me - 2 Zonen Klimaautomatic - Dayline/Devil Eyes - 40/30 KAW Federn - 8x17" ET35 215/45/17 Proline PE Carbon Brilliant - Novitec Edelstahl ESD 2x (90x70 mittig) - GS Heckdiffusor - Scheiben getönt


GPSport23

Punto-Fan

  • »GPSport23« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 07.05.2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Juni 2009, 13:48

und was ist mit den andern dingen?! :-(

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 16V Sport - Crossover Schwarz Metallic


macmos

Punto-Profi

  • »macmos« ist männlich

Beiträge: 692

Aktivitätspunkte: 3 545

Dabei seit: 07.09.2008

Wohnort: Schwalm Eder Kreis

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Juni 2009, 14:04

Mängel

@GPSport23
wie geschrieben wende dich an deinen Autoverkäufer und schildere ihm die Mängel,
und frag ihn wer die Mängel beseitigt.
Denn wenn du bei FIAT den Auftrag gibst wirst du es auch bezahlen müssen.

Die Garantiezeit ist nun MAL nur 2 Jahre bei FIAT ab Erstzulassung, egal ob du 13.000 Km oder 100.000 Km runter hast und nach 2 Jahren gibt es nur in Ausnahmen Kulanz.
** Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Hubraum **:razz:

Mein Grande Punto: GP 1.9 Mjet 5T (Emotion) Rock n' Roll blau - Blue&Me - 2 Zonen Klimaautomatic - Dayline/Devil Eyes - 40/30 KAW Federn - 8x17" ET35 215/45/17 Proline PE Carbon Brilliant - Novitec Edelstahl ESD 2x (90x70 mittig) - GS Heckdiffusor - Scheiben getönt


Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Juni 2009, 14:10

das bremsenquitschen beim rückwärtsfahren habe ich auch ^^

ich LEB damit ... is zwar scheisse wenn viele leute sind aber egal

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^


Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Juni 2009, 15:46

Der Heckscheibenwischer geht immer auf "Dauerlauf" wenn der
vordere Wischer an ist und der Rückwärtsgang eingelegt wird. ;-)
Ist am Anfang ungewohnt aber Praktisch 8-)

Das Bremsen problem haben einige, ich aber gar nicht :PDT_kos:

Sag einfach es wären Keramickbremsen :lol: :lol: :lol:
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rala65« (16. Juni 2009, 15:48)

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Juni 2009, 16:24

Zitat

Original von Rala65
Der Heckscheibenwischer geht immer auf "Dauerlauf" wenn der
vordere Wischer an ist und der Rückwärtsgang eingelegt wird. ;-)
Ist am Anfang ungewohnt aber Praktisch 8-)

oder nervig! ;)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Juni 2009, 16:38

Deine Garantie von Fiat ist ja abgelaufen, von daher geht es bei Fiat nur noch über Kulanz.
Ist der Wagen ein Import, fällt das auch weg.
Bei einem Gebrauchtwagenkauf hast du jedoch grundsätzlich mindestens 12 Monate Gewährleistung beim Verkäufer.
Innerhalb dieser Zeit (besonders innerhalb der ersten 6 Monate), muss der Händler alle Mängel völlig kostenfrei für den Käufer beseitigen.
Meiner Meinung nach sind alle deine Mängel auch solche, die man nicht hinnehmen muss und man dementsprechend beseitigen lassen kann.
Heutzutage ist es nicht üblich, dass Bremsen solche Geräusche machen und deine Punkte 3 und 4 sind sowieso ganz klare Mängel.
Also ist der Händler gesetzlich verpflichtet diese Mängel kostenfrei für dich zu beseitigen.

Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Juni 2009, 16:55

@Joerg

in den ersten 6 Monaten liegt die Beweispflicht beim Verkäufer das diese erst nach dem Kauf entstanden sind, nach 6 Monaten beim Käufer, richtig? ;)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^



Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Juni 2009, 17:03

Korrekt.
Nennt sich Beweislastumkehr und bedeutet, dass der Verkäufer innerhalb der ersten 6 Monate nach dem Kauf beweisen muss, dass der Mangel bei der Übergabe noch nicht vorhanden war.
Nach den 6 Monaten muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bei der Übergabe schon vorhanden war.
Die Betonung liegt dabei eindeutig auf beweisen, eine einfache Vermutung oder Unterstellung reicht nicht aus.

GPSport23

Punto-Fan

  • »GPSport23« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 07.05.2009

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Juni 2009, 17:09

servus... danke für eure nachrichten! Ich seh das auch so, dass eig der Händler das tragen müsste. Habe ihm heute ne mail geschickt, aber wie man weiß, bei unangenehmen Themen lassen die sich gerne Zeit beim antworten.

Ich würde am liebsten alles beseitigen lassen und dann die Rechnung an das Autohaus weiterleiten. Nur muss ich mir da irgendwie erst ne schirftliche Bestätigung holen, damit ich am Ende nicht auf den Kosten sitzen bleibe?!

Das mit den 12 Monaten und ersten 6 Monaten hab ich auch im Internet gelesen.

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 16V Sport - Crossover Schwarz Metallic


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Juni 2009, 19:15

Du mußte auch MAL die Gebrauchtwagenversicherung durchlesen, da gibt es evtl. auch noch Unterschiede hinsichtlich der Kostenübernahme. Jedenfalls sind die Mängel so nicht zu akzeptieren, ein seriöser Händler weiß das sicherlich auch.

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Juni 2009, 20:14

Was in irgendeiner Garantiebedingung steht ist für die gesetzliche Gewährleistung völlig unerheblich.
Die gesetzliche Gewährleistung ist sowieso in vieler Hinsicht besser als jede Garantie und vor allem gibt sie einen Rechtsanspruch auf Nachbesserung, dem sich kein Händler entziehen kann.

GPSport23

Punto-Fan

  • »GPSport23« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 290

Dabei seit: 07.05.2009

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Juni 2009, 21:20

Also seit ihr der Meinung, ich muss meinen Händler, bei dem ich gekauft habe, dazu bringen, dass er die Reperaturkosten übernimmt. Und ich habe auch ein Recht darauf?!

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 16V Sport - Crossover Schwarz Metallic


Zoey

Punto-Profi

  • »Zoey« ist männlich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 640

Dabei seit: 05.11.2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Juni 2009, 22:05

Meine Bremsen quietschen auch, hatte 15 Autos bis dato, bei jedem quitschten die Bremsen, hatte immer 2-4 Jahre alte Autos Golf III-IV bzw. Polo, also vom Namen her ja eher höherpreisige Wägen. Mich stört es übrigens nicht! Was ich ansehen lassen würde wäre die Temperaturanzeige und die damit verbundenen Probleme, weil das ist ein technischer Mangel, der Heckscheibenwischer agiert normal, ist wirklich praktisch. Habe auch einige Mängel, was mir aber keineswegs die Freude trübt, der GP ist ein Topauto, Preis-Leistung und die deutschen Autos als Vergleich sind auch keine Weltmeister im Verarbeiten und Qualität, also sei happy mit dem Wagen, LG Zoey

Mein Grande Punto: Grande Punto 75S, Bj. 11/07 1.4 Benziner, exotic rot


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Juni 2009, 19:04

Natürlich haste da ein Recht auf die Beseitigung der Mängel, nur nicht einfach abspeisen lassen. Und wie gesagt, nicht lange warten, das ist nur von Nachteil.

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!