Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

ma1989

Mitglied

  • »ma1989« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 13.11.2013

Wohnort: Freiburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. September 2015, 10:01

Durchschnittliche Lebensdauer von Verschleißteilen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie der Name schon sagte, würde mich mal die durchschnittliche Lebensdauer von bestimmten Verschleißteilen interessieren.

In welchen Intervallen sollte man beim 1,9JTD 131PS

- den Keilrippenriemen (laut Serviceheft alle 120.000km)
- den Zahnriemen inkl. Wasserpumpe (laut Serviceheft alle 150.000km)

was mir aber sehr optimistisch erscheint. Ich dachte eigentlich bisher dass der Zahnriemen bei so 80-90.000km gewechselt werden sollte. Bei dem Keilrippenriemen habe ich gar keinen Anhaltspunkt, aber da der jetzige bei der 210.000er Inspektion eh 110.000 auf der Uhr hat, werde ich ihn mitwechseln. Kostet ja nix.... Ich weiß nur nicht, ob ich den Zahnriemen gleich mitmachen soll - der hat dann 75.000 km hinter sich. Blöd ist, dass die den Motorraum so zugebastelt haben, dass man den Deckel vom Zahnriemen nicht einfach mal so zur Kontrolle runterschrauben kann. :cursing:

Genau so doof ist der Glühkerzenwechsel, der mir bevor steht, sonst bleibt die Karre im Winter mit nur 3 funktionierenden Glühkerzen aus. Da muss man ja die komplette Ansaugbrücke etc. wegmontieren. Welcher Ingenieur kommt denn auf so ne bescheuerte Idee??

Mein Grande Punto: 1,9 Multijet Sport 131 PS


Flore

Punto-Meister

  • »Flore« ist männlich

Beiträge: 1 013

Aktivitätspunkte: 5 205

Dabei seit: 29.01.2008

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. September 2015, 11:40

das Serviceheft schreibt dir nicht vor, dass du die Teile wechseln sollst...

es empfiehlt dir lediglich die Wartungsintervalle ;)

was du draus machst ist deine Sache


nur solltest du neben den km auch noch das alter beachten
GET LOW - NO MATTER HOW!

:thumbsup:

Mein Grande Punto: Martini Racing


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. September 2015, 12:11

Die Lebensdauer zu bestimmen ist sehr schwer :!: Das erste Problem sind Qualitätsschwankungen beim Material, Toleranzen in der Fertigung und dann kommt noch die Benutzung dazu. Wird der Motor schnell im kalten hoch gedreht oder steht das Fahrzeug überwiegend kalt, evt noch feucht, bewegt sich das Gummi im kalt Zustand, das mag es nicht so. Bei sehr warmen Bedingungen wird das Gummi weicher, der Durchmesser größer, dadurch mehr Last auf den Zähnen des Riemens, ebenso wenn stärker Beschleunigt wird, hier ist gleichmäßige Temperatur, gemächliche Fahrweise besser für den Riemen. Steht das Auto in Industrie Gegenden, neben einer Lackiererei zB, kann es Weichmacher entziehende Gase abbekommen und die Riemen können aushärten usw usw.
Mit dem Fahrwerk das gleiche, fährt immer nur ein kleiner leichter Fahrer, super vorsichtig und gemächlich ohne Beladung auf guten Strassen, bei tollem Wetter, hält alles länger als wie genau andersrum.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen